HOME

Kandidat kollabiert während der Aufzeichnung

Während der Aufzeichnung der neuen Gameshow "1000 - Wer ist die Nummer 1" am Samstag ist ein Teilnehmer kollabiert. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Die Show wird wie geplant ausgestrahlt.

Zwischenfall in neuer Gameshow "1000 - Wer ist die Nummer 1" von Johannes B. Kerner: Ein Kandidat kollabierte nach einem Hindernisparcours

Zwischenfall in neuer Gameshow "1000 - Wer ist die Nummer 1" von Johannes B. Kerner: Ein Kandidat kollabierte nach einem Hindernisparcours

Nach dem Zieleinlauf eines Parcous ist ein 61-jähriger Kandidat der neuen Unterhaltungsshow von Johannes B. Kerner zusammengebrochen. Er sei von Sanitätern vor Ort behandelt worden und liege seitdem im Krankenhaus, teilte ein ZDF-Sprecher dem stern mit. "Dem Kandidaten geht es den Umständen entsprechend gut." Laut Informationen der "Bild-Zeitung" erlitt der Kandidat einen Herzinfarkt. Dies bestätigte das ZDF bislang nicht.

Am vergangenen Samstag wurde in Berlin das neue Game-Format "1000 - Wer ist die Nummer 1?" aufgezeichnet. Unter anderem sollte ein 1400 Meter langer Hindernisparcours von den Kandidaten absolviert werden. Der Parcours, so heißt es von seiten des ZDF, wurde von einer Fachfirma erstellt, alle nötigen sicherheitstechnischen Abnahmen seien erfolgt.

Kandidaten hätten Show abbrechen können

Kandidaten seien vor der Sendung schriftlich und mündlich zu ihren Aufgaben gebrieft worden. Dabei ging es sowohl um die Gestaltung des Parcours, als auch um körperliche Fitness und das Verhalten von Verletzungen.

Nach dem Vorfall sei die Aufzeichnung erst nach einer längeren Pause fortgesetzt worden. "Die Kandidaten hatten zu jeder Zeit die Möglichkeit, die Aufzeichnung frühzeitig zu verlassen", betont das ZDF. Zudem habe sich die Produktionsfirma am Sonntag bei allen Beteiligten schriftlich entschuldigt.

"1000 - Wer ist die Nummer 1?" soll wie geplant erstmals am 2. Mai ausgetrahlt werden. In der Gameshow treten Kandidaten in zehn K.O.-Runden gegen 999 Konkurrenten an. Auf der offiziellen Webseite suchte das ZDF Kandidaten jeden Alters, die laut Beschreibung fit, geschickt, clever und schlau sein sollten. Die Show wurde in Kooperation mit BBC Worldwide entwickelt.

val

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo