HOME

"America's Got Talent"-Gewinnerin: Sie glauben nicht, was diese Zwölfjährige mit ihrer Stimme kann

Wer denkt, Bauchreden sei nur etwas für alte Männer, den belehrt Darci Lynne Farmer eines Besseren: Die Zwölfjährige beherrscht die Kunst in Perfektion - und gewann damit nun die zwölfte Staffel der US-Show "America's Got Talent".

Darci Lynne

Die zwölfjährige Darci Lynne hat die zwölfte Staffel "America's Got Talent" gewonnen

Erinnern Sie sich noch an Angel Flukes? Wohl kaum. Auch Jay Oh und Marcel Kaupp dürften Ihnen nichts sagen. Alle drei gewannen in den vergangenen Jahren die RTL-Show "Das Supertalent" mit Dieter Bohlen als Jurychef. Doch keiner der Sieger konnte sich eine nennenswerte Karriere aufbauen.

Zwei Kinder bestimmen das Finale von "America's Got Talent"

In den USA hingegen, wo das Pendant "America's Got Talent" seit 2006 ausgestrahlt wird, genießen die Teilnehmer zum Teil Kultstatus. Vor allem bei der aktuellen zwölften Staffel fieberten die Zuschauer mit zwei Mädchen mit: Der zwölfjährigen Darci Lynne Farmer, die als Bauchrednerin und Sängerin auftrat, und der erst zehnjährigen Angelica Hale, die mit Piepsstimme spricht, aber ohne Mühe Songs von Whitney Houston oder Alicia Keys schmettert.

Im Finale machte schließlich Darci Lynne Farmer das Rennen. 52 Millionen Menschen stimmten für die Zwölfjährige - eine so hohe Beteiligung hatte es bisher in noch keiner "America's Got Talent"-Folge gegeben.

Jury-Chef Simon Cowell schwärmte vor der Entscheidung im Finale von dem Mädchen aus Oklahoma. "Das Beste an dem Job ist, wenn man sagen kann: Ich war zu Beginn einer Karriere dabei und habe die Geburt eines Stars erlebt. Das kann ich heute Abend wieder sagen, denn du bist ein Star. Du bist besonders, unglaublich, witzig, talentiert und du wirst gewinnen."

Wer Darci Lynne Farmer mit ihren Puppen auf der Bühne stehen sieht, kann kaum glauben, dass die Schülerin sich selbst als sehr schüchtern und zurückhaltend bezeichnet. Zum zehnten Geburtstag schenkten ihre Eltern ihr eine erste Puppe. Für das Mädchen wird sie zu einer Art Freundin, um den Alltag zu bewältigen wie sie bei "America's Got Talent" erzählte. Über die Jahre perfektionierte Farmer nicht nur ihre Bauchredner-Technik, sondern entwickelte auch eine erstaunliche Gesangsstimme.

Darci Lynne Farmer erhält eine Million Dollar und eine Show in Las Vegas

Mit dem Gewinn von "America's Got Talent" erhält Darci Lynne eine eigene Show in Las Vegas und ein Preisgeld von einer Million Dollar. Davon will sie ihrer Mutter eine Spülmaschine kaufen und sie wünscht sich einen Mops. Einen Großteil der Summe will die Zwölfjährige jedoch an ihre Kirchengemeinde in Oklahoma City spenden, denn dort hat sie einst das Bauchreden gelernt.

Finale von "America's Got Talent"

Zwei kleine Mädchen mit großem Talent: Darci Lynne Farmer (l.) und Angelica Hale im Finale von "America's Got Talent"

jum