HOME

"E-Bay"-Auktion: Moshammers Autos werden versteigert

Die Fahrzeugflotte des ermordeten Modeschöpfers Rudolph Moshammer ist ab Dienstag beim Internet-Auktionshaus "E-Bay" zu ersteigern. Darunter auch der Rolls-Royce, in dem Mosi seinem Mörder begegnet ist.

Mosis Autos kommen unter den Hammer: Ab Dienstag stehen beim Internetauktionshaus "E-Bay" drei Rolls Royce von Rudolph Moshammer zur Versteigerung, wie der Verein "Licht für Obdachlose" in München mitteilte. Der Erlös aus der Versteigerung solle dem Verein zugute kommen, den Moshammer einst gegründet hatte. Laut "Bild" beläuft sich der Gesamtwert der Fahrzeuge auf fast 100.000 Euro.

Dem Blatt zufolge befindet sich unter den zu versteigernden Fahrzeugen auch der Rolls-Royce, mit dem Moshammer seinen mutmaßlichen Mörder mitgenommen haben soll. Der 64-jährige Moshammer war in der Nacht zum 14. Januar in seinem Haus erdrosselt worden.

Zukunft von "Licht für Obdachlose" gesichert

Im September soll nach Informationen des Vereins zudem der Privatschmuck von Moshammers Familie unter den Hammer kommen. Insgesamt belaufe sich der Gesamtwert der Vermächtnisse auf etwa 250.000 Euro, hieß es. "Die Zukunft von 'Licht für Obdachlose' ist damit langfristig gesichert", freute sich der Vereinsvorsitzende Florian Besold.

DPA / AP / AP / DPA