HOME

"Two and a Half Men": Ashton Kutcher bleibt für ein Jahr

Ashton Kutcher ist der neue Hauptdarsteller der Erfolgsserie "Two and a Half Men" - er bleibt jedoch nur für ein Jahr. Der Vertrag des Schauspielers muss anschließend neu verhandelt werden, falls die Serie fortgesetzt wird.

Zunächst handelt es sich um ein kurzes Gastspiel: Ashton Kutcher ,33, hat einen Ein-Jahres-Vertrag für die Serie "Two and a Half Men" unterschrieben. Der Schauspieler ersetzt Skandalmagnet Charlie Sheen in der populären Comedy-Show. Charlie Sheen hatte sich unflätig gegenüber den Serienmachern geäußert und war daraufhin gefeuert worden.

Der Vertrag von Kutcher gilt jedoch nur für ein Jahr. Laut "Wall Street Journal" hätte dies aber auch einen triftigen Grund, da CBS die Serie nur noch für ein Jahr lizenziert habe. Nach diesem Jahr könne CBS "Two and a Half Men" verlängern und damit auch Kutchers Vertrag erneuern. Anscheinend wollen CBS und Warner Bros. die Serie noch mindestens drei Jahre lang laufen lassen, weshalb es in Zukunft zu neuen Verhandlungen kommen könnte.

Der neue Hauptdarsteller bekommt für die Staffel angeblich über 14 Millionen Euro, das wären etwa 500.000 Euro pro Folge. Charlie Sheen hatte damals eine Gage von 1,4 Millionen Euro pro Episode bekommen. Ein Sprecher von Ashton Kutcher äußerte sich nicht zu den Verhandlungen.

cas/Cover Media / Cover Media
Themen in diesem Artikel