VG-Wort Pixel

Auf Instagram Unter Tränen: Adele sagt ihre Las-Vegas-Konzerte kurzfristig ab

Adele
Mit einem Video auf Instagram hat Adele angekündigt, dass sie ihre Las-Vegas-Shows verschieben müsse
© Screenshot Instagram adele
Man kann ihr ihre Verzweiflung ansehen: Auf Instagram hat Adele in einem Video erklärt, warum sie ihre Konzerte in Las Vegas vorerst absagen muss. 

Sie sieht mitgenommen aus, weint, scheint zu Beginn nicht zu wissen, wie sie sagen kann, was sie sagen muss: Auf Instagram hat Adele ein Video hochgeladen, in dem sie ihren Fans verkündet, ihre Las-Vegas-Konzerte verschieben zu müssen. 

Adele sagt unter Tränen Vegas-Konzerte ab

"Es tut mir so leid, aber meine Show ist nicht fertig", erklärt sie zu Beginn des Clips. Grund ist unter anderem die Corona-Pandemie, die den Ablauf immer wieder ins Stocken gebracht zu haben scheint. "Wir haben absolut alles versucht, was wir können, um sie rechtzeitig zusammenzustellen und damit sie gut genug für euch ist, aber wir sind durch Lieferverzögerungen und Covid absolut zerstört worden", erläutert die Sängerin, die im vergangenen Herbst ihr Studioalbum "30" rausgebracht hat.

"Die Hälfte meiner Crew, die Hälfte meines Teams ist an Covid erkrankt – sie sind es immer noch – und es war unmöglich, die Show fertigzustellen. Ich kann Euch nicht geben, was ich im Moment habe, und ich bin niedergeschlagen. Ich bin entsetzt und es tut mir leid, dass es so kurzfristig ist", entschuldigt sich Adele. 

Angeblich 680.000 Dollar pro Nacht

Erst vor wenigen Tagen berichteten verschiedene Medien, dass das Engagement in der Kasino-Stadt Adele zu einem der bestbezahlten Stars in Las Vegas mache. Recherchen zufolge soll der Superstar pro Show rund 680.000 Dollar verdienen. Die Ticketpreise für die "Weekends With Adele"-Show im Colosseum des Caesars Palace, die je nach Sitzkategorie zwischen 950 und 12.000 Dollar kosteten, waren binnen kürzester Zeit ausverkauft, die Wiederverkaufspreise mittlerweile astronomisch.

Eigentlich sollte es bereits am Freitagabend losgehen – jetzt die kurzfristige Absage. Auf Instagram kündigt die Britin an, dass alle Termine nachgeholt werden. Die Fans dürften trotzdem enttäuscht sein. Gut möglich, dass einige von ihnen sich extra Flugtickets gekauft haben, um nach Las Vegas zu kommen. 

+++ Lesen Sie auch: 

Adele schuldet niemandem, dick zu sein

Adele hat abgenommen – was an der Diskussion darüber falsch läuft

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker