HOME

Frau von Clemens Fritz: Alena Fritz heißt jetzt wieder Alena Gerber – das ist der Grund

Als Alena Gerber wurde sie bekannt, nach ihrer Hochzeit mit Fußballer Clemens Fritz nahm sie allerdings dessen Nachnamen an. Jetzt heißt das Model wieder Gerber - und das aus gutem Grund.

Alena Gerber

Alena Fritz nennt sich beruflich jetzt wieder Alena Gerber

Picture Alliance

Vor mittlerweile zwei Jahren heiratete das Model Alena Gerber den ehemaligen Werder-Bremen-Spieler Clemens Fritz. Für sie war damals selbstverständlich, den Nachnamen ihres Partners anzunehmen. Und so wurde aus Alena Gerber Alena Fritz. 

Alena Fritz heißt jetzt wieder Alena Gerber

Bis jetzt. Denn mit dem Namen ihres Ehemannes funktionierte es - zumindest beruflich - eher weniger, wie die 30-Jährige der "Bild"-Zeitung verraten hat. "Nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen, beruflich wieder unter meinen Mädchennamen aufzutreten. Seit meiner Hochzeit vor zwei Jahren und dem damit verbundenen Namenswechsel bestanden die meisten Kunden noch immer auf das Gerber in Klammern, oder wollten mich gar lieber direkt weiterhin als Alena Gerber ankündigen, und mittlerweile sehe ich das nicht mehr als Nachteil, sondern sogar als etwas Gutes", erklärt sie. 

Noch im November 2017 hatte Gerber auf Instagram verkündet, dass sie von nun an Frau Fritz sein würde - obwohl ihr Berater eigentlich von dem Namenswechsel abgeraten hatten. "Ich habe mich, ehrlicherweise muss ich gestehen wider aller Empfehlung von Beratern und Agenten, dazu entschieden, den Namen meines Mannes zu tragen, und heiße ab sofort Alena Fritz, voller Stolz", schrieb sie zu einem Bild von sich und Clemens Fritz.

View this post on Instagram

Guten Morgen, all ihr Lieben. Manche von euch haben es vielleicht schon mitbekommen, da wir leider direkt fotografiert wurden, obwohl wir alle Register gezogen haben damit dieser Tag nur uns gehört und wir erst mal ganz in Ruhe feiern und genießen können. Und eigentlich hätte ich gern ein paar Wochen gewartet bis ich euch verkünde dass mich letzte Woche der Mann meiner Träume zu seiner Ehefau gemacht hat ❤️ Andrerseits bin ich auch froh dass es „raus“ ist, denn wir sind unglaublich stolz und über alle Maße glücklich, und so müssen wir keine Heimlichtuereien an den Tag legen. Danke an Alle die sich schon letzte Woche so mit uns gefreut haben, und entschuldigt dass ich erst jetzt Stellung dazu beziehe, ihr wisst ja schon von uns dass wir unser privates Glück auch gern wirklich privat halten. 🌹 Darum freue ich mich umso mehr euch heute folgendes mitzuteilen, und zwar als aller Erstes hier und nur hier, auf Instagram, da ich euren Support und all die Unterstützung sehr schätze: Ich habe mich, ehrlicherweise muss ich gestehen wider aller Empfehlung von Beratern und Agenten, dazu entschieden den Namen meines Mannes zu tragen, und heiße ab sofort ❤️ALENA FRITZ❤️, voller Stolz. Denn wir sind eine Familie, und das ist mir wichtiger als irgend etwas das ich mir aufgebaut habe, und nichts was sich nicht noch viel schöner neu gestalten lässt. In diesem Sinne, AUF DIE LIEBE. Und dass sie euch allen zuteil wird, weil es nichts Wundervolleres und Stärkeres gibt. Eure überglückliche Alena Fritz ☺️

A post shared by Alena Gerber (@alenagerberofficial) on

Keine Eheprobleme

"Denn wir sind eine Familie, und das ist mir wichtiger als irgendetwas das ich mir aufgebaut habe", ließ sie damals wissen. Jetzt also die komplette Kehrtwende. Dadurch, dass sie nun wieder beruflich als Alena Gerber auftrete, sei ihre "kleine Familie noch besser geschützt und abgesondert von meiner Arbeit in der Öffentlichkeit", sagt Gerber der "Bild". "Privat heiße ich Fritz, voller Stolz. Aber beruflich arbeite ich wieder als Alena Gerber, und bin auch auf diesen Namen stolz, da ich mir darunter alles aufgebaut habe, seit ich 13 Jahre alt bin."

Mit Eheproblemen, wie manche Fans im Netz vermuteten, hat der Namenswechsel also nichts zu tun. 

ls