HOME

Geburt bestätigt: Alena Gerber und Clemens Fritz: Ihr Baby ist da!

2015 lernten sie sich am Frankfurter Flughafen kennen, ein Jahr später folgte die Verlobung und nun der Nachwuchs: Moderatorin Alena Gerber und Fußballer Clemens Fritz sind Eltern einer Tochter geworden.

Clemens Fritz und Alena Gerber

Clemens Fritz und Alena Gerber

Moderatorin Alena Gerber und der langjährige Werder-Bremen-Kapitän Clemens Fritz sind zum ersten Mal Eltern geworden. Die 27-Jährige bestätigte auf ihrer Instagramseite die Geburt der gemeinsamen Tochter. "Wir könnten nicht glücklicher sein", schrieb Gerber. Demnach kam das Mädchen in der vergangenen Woche zur Welt. Ein genaues Datum oder den Namen des Kindes verriet Alena Gerber nicht. "Wir freuen uns über unseren Startschuss als Familie und genießen jeden einzelnen Moment mit unserem wundervollen Schatz und alles andere behalten wir nur für uns."

Auch um die Schwangerschaft hatten Gerber und Fritz lange ein Geheimnis gemacht. Im März bestätigte der Fußballprofi die Schwangerschaft seiner Freundin gegenüber der "Bild"-Zeitung. Damals war Gerber bereits im sechsten Monat.

Kennengelernt hat sich das Paar durch Zufall: 2015 kamen sie am Frankfurter Flughafen ins Gespräch, aus einem Flirt wurde Liebe. Im vergangenen Jahr zog Gerber von ihrer Wahlheimat München nach Bremen, wo der gebürtige Erfurter Fritz seit 2006 für Werder Bremen kickte. Im Mai diesen Jahres verkündete Clemens Fritz sein Karriereende als aktiver Fußballer.

Clemens Fritz und Alena Gerber planen Hochzeit

Damit hat er nun ausreichend Zeit, sich um seine neugeborene Tochter zu kümmern und eine mögliche Hochzeit mit Alena Gerber zu planen. Zum Jahreswechsel hatte sich das Paar verlobt.

Auch Gerber will die Karriere zunächst zugunsten der Familie hinten anstellen. "Am liebsten würde ich sofort weiterarbeiten. Aber ich möchte stillen, und ich will das Baby nicht bis 22 Uhr in der Maske lassen und in den Pausen der Live-Show immer rausrennen. Ich versuche es zu kombinieren, aber an erster Stelle steht meine Familie", sagte die 27-Jährige im April der Zeitschrift "Gala" über ihren Job als Co-Moderatorin in der Sport1-Sendung "Warm-up – Die Fußballvorschau".

Den Bundesliga-Auftakt an diesem Freitag werden Fritz und Gerber dann wohl nicht nicht auf dem Rasen oder im TV-Studio verfolgen, sondern wahrscheinlich auf dem heimischen Sofa.

Die kleine Yogapause: So entspannen Sie während der Schwangerschaft
jum
Themen in diesem Artikel