HOME

Angelina Jolie: Hollywood-Schönheit hat die Großfamilie im Griff

Ein zeitaufwendiger Job, diverse Hilfsprojekte auf der ganzen Welt und dazu noch sechs Kinder: Was für manche Mütter unvereinbar wäre, ist für Angelina Jolie ein Klacks. Trotz stressiger Tage, genießen Sie und ihr Verlobter Brad Pitt das Familienleben. Die 37-Jährige jammert nur über eine kleine Sache.

Für Angelina Jolie ist es leicht sich um sechs Kinder zu kümmern. Gemeinsam mit ihrem Verlobten, Hollywood-Schauspieler Brad Pitt, zieht die 37-jährige Leinwand-Schönheit die Kinder Maddox (11), Pax (8), Zahara (7), Shiloh (6), Knox und Vivienne (beide 3) groß. Obwohl sie gesteht, dass bei so einer Rasselbande oftmals Chaos aufkommt, fallen ihr ihre mütterlichen Pflichten nicht schwer. "Es ist einfach leicht für mich, auf die Kinder aufzupassen - auch wenn es viel Energie benötigt und man nicht viel Zeit für sich selbst hat", so Jolie im Interview mit der britischen Ausgabe des 'OK!'-Magazins. Angst um ihre Schauspiel-Karriere hat sie nicht: "Die Kinder sind so ein großer Teil meines Lebens und von Brads Leben, dass wir uns keinen Stress deswegen machen, nicht mehr so viel arbeiten zu können."

Über eine Kleinigkeit jammert die einstige 'Lara Croft'-Darstellerin dann aber doch: "Ich habe nicht das Gefühl, dass mir irgendwas entzogen wird - bis auf Schlaf. Aber jetzt, da die Zwillinge älter sind, bekommen Mama und Papa auch wieder etwas mehr Erholung und Zeit miteinander."

Dass Zwillinge im Säuglingsalter kein Zuckerschlecken sind, muss Jolie dann aber doch einsehen. Sie erklärt: "Es war immer hektisch, wenn auch leichter zu handhaben, als die beiden noch Babys und ständig bei mir waren. Das war die schwierigste Zeit, aber selbst das war eine wunderschöne Zeit in unserem Leben."

jat/Bang