VG-Wort Pixel

Sie nennt sich Effie "Er vergewaltigte mich brutal vier Stunden lang": Ex-Freundin erhebt Vorwürfe gegen Armie Hammer

Armie Hammer
Armie Hammer wird beschuldigt, seine Ex-Freundin vergewaltigt zu haben
© Marechal Aurore/ABACA / Picture Alliance
Armie Hammers Ex-Freundin erhebt schwere Vorwürfe gegen den Schauspieler. Sie behauptet, er habe sie vergewaltigt. 

Ihre Beziehung begann einvernehmlich, veränderte sich dann aber offenbar in ein Abhängigkeitsverhältnis – mit schweren Folgen. Gemeinsam mit ihrer Anwältin Gloria Allred hat eine Ex-Freundin von Schauspieler Armie Hammer jetzt schwere Anschuldigungen gegen den Hollywoodstar erhoben. Ihren Namen gibt die Europäerin nicht preis, nennt sich nur "Effie". Sie betreibt den Instagram-Account "House of Effie", auf dem sie seit einigen Wochen schon Details über Hammer preisgibt und alte Chat-Screenshots postet. 

Ex-Freundin beschuldigt Armie Hammer der Vergewaltigung

Jetzt hat "Effie" ihre Vorwürfe laut US-Medien konkretisiert. "Am 24. April 2017 vergewaltigte Armie Hammer mich brutal über vier Stunden lang in Los Angeles. Dabei schlug er mehrfach meinen Kopf gegen eine Wand und verletzte mein Gesicht", sagte sie in einer Pressekonferenz in Anwesenheit von Allred.

Er habe ihren Kopf gegen die Wand geschlagen und ihre Füße mit einer Gerte traktiert. "Ich dachte, er bringt mich um", erläuterte sie. Zwischen 2016 und 2020 habe sie der "Call Me By Your Name"-Star "psychisch, emotional und sexuell" missbraucht. 

Er bestreitet die Vorwürfe

Hammer selbst ließ die Vergewaltigungsvorwürfe mit Hilfe seines Anwaltes, Andrew Brettler, bestreiten. Dieser sagte, sein Mandant habe immer "komplett einvernehmliche" Beziehungen geführt und bezog sich auf SMS-Nachrichten von "Effie" aus dem Sommer 2020, in denen sie Hammer um sexuelle Handlungen bat. 

Die Polizei von Los Angeles bestätigte nach der Pressekonferenz, bereits im Februar Ermittlungen gegen den Schauspieler aufgenommen zu haben. Immer mehr Frauen berichten in Interview und auf Social Media von ihren Erfahrungen mit Hammer. Von Kannibalismusfantasien ist da die Rede, Missbrauch und Gewalt. Hammer wurde mittlerweile von seiner Schauspielagentur fallengelassen und hat mehrere Filmprojekte verloren. 

Verwendete Quelle: "Variety"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker