HOME

Avril Lavigne, Lady Gaga und Co.: Das Geschäft mit versteckter Werbung

Auf den ersten Blick sieht Avril Lavignes Musikvideo "What the hell" aus wie immer: Eingängiger Pop umrahmt von ein bisschen nackter Haut und viel guter Laune. Doch wer genau hinschaut, entdeckt Fernseher, Handys und Computer der Marke Sony - Dinge, die dort nichts zu suchen haben. Ein typischer Fall von bezahlter Werbung, im Musikgeschäft längst Alltag.

Avril Lavigne, Lady Gaga und Co.: Das Geschäft mit versteckter Werbung
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Video
William und Kate staunen über abschmelzenden Gletscher in Pakistan
Themen in diesem Artikel