HOME

Nach Basketballspiel: Justin Bieber prügelt sich auf der Straße

Ist das nicht Justin Bieber, der sich da prügelt? Er ist es. Vor seinem Hotel lieferte sich der Teeniestar in Cleveland eine Schlägerei. Ein Video zeigt den ausgeflippten Bieber.

Justin Bieber

Gleich fliegen die Fäuste: Justin Bieber gerät mit einem Warriors-Fan aneinander.

Cleveland am Mittwochabend kurz nach 23 Uhr. Das Basketballteam der Cleveland Cavaliers gewinnt das dritte Spiel der NBA-Finalserie gegen die Golden State Warriors. In der Arena herrscht ausgelassene Stimmung. Die Fans feiern glücklich ihr Team. Auch dabei: Justin Bieber und Lewis Hamilton.

Der Sänger und der Formel-1-Weltmeister sind große Basketball-Fans und schwärmen für die Cavalier. Nach dem Spiel machen sie ein gemeinsames Foto mit Fußball-Bundesliga-Profi Matthias Ginter, der ebenfalls als Zuschauer dabei war. Der BVB-Profi postete das Bild stolz auf Twitter.

Justin Bieber lässt die Fäuste fliegen

Doch nur eine halbe Stunde später war die gute Laune bei Justin Bieber vorbei. Der Kanadier ließ sich zu seinem Hotel fahren. Vor der Lobby kam es dann aus bislang ungeklärten Gründen mit einer Gruppe von Personen zum Streit. Bieber ließ die Fäuste fliegen.

Ein Video, das beim US-Promiportal "TMZ.com" zu sehen ist, zeigt Bieber in seinem weinroten Cleveland-Trikot. Er steht vor einem großen Mann, offenbar ein Warriors-Fan, mit dem er eine lautstarke Auseinandersetzung hat. Bieber drückt ihn mit der Hand weg, daraufhin fasst der Mann ihm ins Gesicht. Dann holt der Sänger zum direkten Schlag ins Gesicht aus, es kommt zu einer Prügelei, bei der Bieber zu Boden geht.

Mehrere Personen versuchen, die beiden Streithähne zu trennen. Als Bieber aufsteht, scheint er immer noch außer sich, schlägt um sich. Schließlich wird der 22-Jährige von einer Frau beruhigt, die auf ihn einredet, ihn mit Gesten zu besänftigen versucht. Dann endet das Video.

Justin Bieber unversehrt

Warum es zum Streit kam ist bislang unklar. Eine Anzeige gegen Bieber liegt derzeit aber offenbar nicht vor. Und zur Beruhigung seiner Fans: Auch dem Bieber ist nichts passiert. Am Donnerstagmorgen veröffentlichte er ein Foto von sich und seinem Gesicht. Darauf waren keine blauen Flecken oder Kratzer zu erkennen. Puh.


mai