HOME

Geschwister für Blue Ivy: Sir was? So sollen die Zwillinge von Beyoncé heißen

Offiziell bestätigt haben Beyoncé und Jay Z die Geburt ihrer Zwillinge noch nicht. Dafür sind ihre Namen offenbar bereits als geschützte Marke eingetragen. So sollen die Geschwister von Blue Ivy heißen.

Beyoncé, Jay Z

Jay Z und Beyoncé haben offenbar die Namen ihrer Zwillinge rechtlich schützen lassen

Beyoncé und ihr Ehemann Jay Z sind vor gut drei Wochen Eltern von Zwillingen geworden - doch bisher gibt es kaum Informationen über den Nachwuchs des Promi-Paars. Es war Mathew Knowles, der Vater von Beyoncé, der auf Instagram verriet, dass die Kinder am 18. Juni zur Welt kamen. Jetzt sollen die Namen der beiden feststehen - und die fallen gewohnt kurios aus.

Wie das meist gut informierte amerikanische Klatsch-Portal "tmz.com" schreibt, wurden in den USA zwei Namen markenrechtlich geschützt: Sir Carter und Rumi Carter. So soll verhindert werden, dass Fremde mit dem Ruhm der Promi-Kinder Geld machen. Weil Beyoncé und Jay Z schon ähnlich mit dem Namen ihrer ersten Tochter vorgingen, liegt die Vermutung nah, dass die Zwillinge Rumi und Sir heißen. Carter ist der Nachname der Familie.


Der Name Rumi soll das Paar in Anlehnung an den bekannten persischen Dichter des Mittelalters gewählt haben. Sir bedeutet im Englischen soviel wie "Herr" und wird auch als Adelstitel beim Ritterschlag verwendet. Über das Geschlecht der Kinder ist noch nichts bekannt, Gerüchten zufolge sollen es ein Junge und ein Mädchen sein.

Promis wie Beyoncé und Jay Z suchen sich häufig ausgefallene Namen für ihre Kinder aus, so heißt ihre fünfjährige Tochter etwa Blue Ivy. Und Kim Kardashian und Kanye West nannten ihre Tochter North und ihren Sohn gleich Saint - auf deutsch "Heiliger". 

Wo bleibt das erste Foto der Zwillinge?

Auch Beyoncé liebt den großen Auftritt, ihre erste Schwangerschaft verkündete sie auf der Bühne der MTV Video Music Awards 2011 unter dem Jubel zahlreicher Fans und Promis. Die Zwillings-Schwangerschaft präsentierte sie der Öffentlichkeit mit einem spektakulären Instagram-Foto, auf dem sie sich im Stil eines Madonnen-Gemäldes der Renaissance inszenierte.


"Wir wurden gleich zwei Mal gesegnet. Wir sind unglaublich dankbar, dass unsere Familie um zwei Mitglieder wachsen wird und bedanken uns für eure guten Wünsche", schrieb sie dazu im Februar.

Nun warten ihre Fans auf das erste Familienfoto mit den Zwillingen und auf ein offizielles Statement zu Namen und Geburt.

sst