Zum Tode von Thierry Mugler "Ich habe wunderbare Sachen gemacht, aber kaum jemand hat sie verstanden"

Thierry Mugler
Thierry Mugler
© Thomas_Coex/ / Picture Alliance / DPA
Unser Reporter Dirk van Versendaal traf den Designer Thierry Mugler mehrmals. Anlässlich seines Todes erinnert er sich an eines der persönlichsten Gespräche.

Mit der Mode habe er endgültig abgeschlossen, sagte Thierry Mugler gleich zu Beginn des Interviews, "une histoire d‘amour finit", selbst in seinen besten Zeiten habe man es ihm in Paris nie leicht gemacht. Wir saßen in einer New Yorker Hotelbar in der 44th Street, er war fassungslos, dass er für zwei Fläschchen Fiji-Mineralwasser 16 Dollar zahlen sollte, doch das Quellwasser kam aus dem Südpazifik und war in diesem Herbst 2003 in Manhattan der letzte Schrei.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker