VG-Wort Pixel

Danny DeVito Seltener Vater-Tochter-Auftritt

Danny DeVito und seine Tochter Lucy bei der Premiere von "Willow".
Danny DeVito und seine Tochter Lucy bei der Premiere von "Willow".
© imago/Cover-Images
Danny und Lucy DeVito haben gemeinsam die Premiere zur neuen Disney+-Serie "Willow" besucht - und freundlich für die Fotografen posiert.

Danny DeVito (77) und seine Tochter Lucy DeVito (39) haben gemeinsam die Premiere von "Willow" besucht. Vater und Tochter posierten Arm in Arm und lächelnd auf dem roten Teppich für die Fotografen.

Papa Danny trug dabei einen schwarzen Pullover und ein schwarzes Cap, seine Tochter ein ebenfalls schwarzes, elegantes Kleid. Lucy ist die älteste von drei Kindern, die der Schauspieler mit Rhea Perlman (74) bekommen hat. Das Paar war mit Unterbrechung über 44 Jahre zusammen, 30 davon verheiratet. Neben Lucy haben sie die Tochter Grace (37) und den Sohn Jacob (34).

Lucy DeVito arbeitet ebenso wie ihr Vater als Schauspielerin. Sie spielte etwa in der Serie "Melissa & Joey" mit, im Film "Jumanji: The Next Level" oder zuletzt in Netflix' "Blond".

Herzensprojekt von George Lucas

"Willow" von Disney+ ist ein Serien-Sequel des gleichnamigen Fantasyfilms aus den 1980ern, der als Herzensprojekt von "Star Wars"-Schöpfer George Lucas (78) gilt. Dieser ist allerdings nicht mit an Bord. Dafür wird, wie im Film damals auch, die Hauptrolle des kleinen Zauberers erneut von Warwick Davis (52) verkörpert.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Newsticker