HOME

DDR-Entertainer: Horst Köbbert im Alter von 86 Jahren gestorben

Der bekannte Entertainer Horst Köbbert ist tot. Im Fernsehen der DDR wurde er durch seine Seemannslieder bekannt.

Der DDR-Entertainer Horst Köbbert ist tot. Er ist am Freitag in der Hansestadt Rostock im Alter von 86 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben, wie seine Witwe am Samstag sagte. Sie bestätigte damit einen Bericht des "Mitteldeutschen Rundfunks". Köbbert war in der DDR mit Seemannsliedern und Shantys bekannt geworden. Im DDR-Fernsehen war er Moderator der maritimen Unterhaltungssendung "Klock 8, achtern Strom", die bis 1990 ausgestrahlt wurde. Nach der Wende moderierte er zusammen mit Carlo von Tiedemann die Sendung "Große Hafenrundfahrt" beim Norddeutschen Rundfunk.

ono/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel