HOME

«Mut und Zivilcourage» - DDR-Volksaufstand vor 65 Jahren

Berlin - 65 Jahre nach dem DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953 haben Politiker, Zeitzeugen und Überlebende an die Opfer erinnert und zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit aufgerufen. Bei der zentralen Gedenkveranstaltung der Bundesregierung in Berlin sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters, totalitäre Ideologien dürften nie wieder die Oberhand gewinnen. In den ostdeutschen Bundesländern gab es in zahlreichen Orten ebenfalls Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen.

Stefan Effenberg versaut mit seinem Stinkefinger 1994 die Titelverteidigung

WM 2018

Für die Titelverteidigung waren deutsche Teams bisher "einfach zu blöd"

Die AfD will kritische Äußerungen von Lehrern sammeln und an die Schulbehörde weitergeben (Symbolbild)
Kommentar

Vorstoß sorgt für Empörung

AfD ruft Schüler zum Denunzieren auf – das erinnert an sehr dunkle Zeiten

Inzwischen macht sich der Trabant im Stadtbild rar.

60. Geburtstag des Trabant

Die DDR-Legende - Plaste-Bomber, Stinker oder überdachte Zündkerze

Schauspielerin Juliane Korén wurde 67 Jahre alt

Juliane Korén

Die deutsche Schauspielerin ist tot

Cast (v.l): Katja (Lisa Wagner), Lisa (Saskia-Sophie Rosendahl), Roman (Ferdinand Lehmann), Martin (Florian Lukas), Anna (Ziva

Weissensee

Wissenswertes zum Staffelstart

Jörg Hartmann und Florian Lukas in "Weissensee"

"Weissensee"-Star Jörg Hartmann

"Der Erfolg des Rechtspopulismus hat mit der Krise des Mannes zu tun"

Florian Lukas am Set von "Weissensee"
Interview

Florian Lukas über "Weissensee"

"Wenn man Ostdeutsche diffamiert, fühle ich mich auch angesprochen"

Von Carsten Heidböhmer
Jörg Hartmann spielt in "Weissensee" Falk Kupfer, der im Rollstuhl sitzt, seit auf ihn geschossen wurde

Jörg Hartmann

Was ihn an der deutschen Gesellschaft stört

Frank Schäfer hat seine Autobiografie "Ich bin nicht auf der Welt, um glücklich zu sein" vorgelegt

Frank Schäfer

Star-Friseur gibt wichtige Tipps

Die "Bad Banks"-Darsteller Marc Limpach, Mai Duong Kieu, Paula Beer und Albrecht Schuch (v.l.n.r.)

"Bad Banks", "Charité" und Co.

Plötzlich ist German-TV super: Wie deutsche Serien die USA erobern

In Deutschland werden pro Jahr eine Million Tonnen Altkleider aus etwa 120.000 Containern gesammelt. In Bitterfeld allein werden 70.000 Tonnen davon verarbeitet.
Stern Spezial

Soex in Bitterfeld-Wolfen

Lumpen machen Leute: Zu Besuch in der größten Altkleider-Fabrik der Welt

Polizisten in Bayern

Heftige Kritik

Bayerns neues Sicherheitsgesetz: "Umfassendste Kontrollkompetenz für die Polizei seit 1945"

Von Daniel Wüstenberg
Großbetrieb Vermehrungszucht: Im "Schweinehochhaus" in Maasdorf (Sachsen-Anhalt) werden bis zu 3.000 Sauen und ihre Ferkel auf sechs Etagen gehalten.

Vermehrung auf sechs Etagen

Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt lässt nicht nur Tierschützer erschaudern

Olympia

Olympia 2018

Gold, Silber, Bronze: Kombinierer Rydzek, Rießle und Frenzel feiern das historische Triple

Sensationeller Fund

Heimatforscher hat anscheinend Abschnitt der Berliner Ur-Mauer entdeckt

Gregor Gysi bei einer Rede in Berlin

Jahrelanger Linken-Chef

"Popstar der Politik": Gregor Gysi wird 70

Zwangsadoption in der DDR: Nach einem anonymen Anruf will eine Mutter das Grab ihrer Tochter öffnen lassen

Zwangsadoption in der DDR

Nach einem anonymen Anruf will eine Mutter das Grab ihrer Tochter öffnen lassen

"Tannbach - Schicksal eines Dorfes"

ZDF-Dreiteiler "Tannbach"

Deutschstunde mit Thriller-Plot

Von Christian Ewers
"Adam sucht Eva": Djamila Rowe und Christian scheinen sich gut zu verstehen
TV-Kritik

"Adam sucht Eva"

Möpse-Memory mit Anfassen

Dachdecker Michael träumt bei "Adam sucht Eva" von Sunshine Reggae unter Palmen
TV-Kritik

"Adam sucht Eva"

Männer, die auf Busen starren

Von Jens Maier

Rammstein-Sänger Till Lindemann und Joey Kelly

Ein Boot. Zwei Männer. Drei Wochen Einsamkeit.

Von Christoph Fröhlich
Kindesmissbrauch in der DDR – Tausende Fälle wurden von höchster Stelle vertuscht

DDR-Tabuthema

Kindesmissbrauch tausendfach vertuscht: Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

Klischees vom Ost-West-Wühltisch: Warum ich keine regionale Identität brauche

Plädoyer

Ost-West-Klischees gehören auf den Wühltisch: Warum ich keine regionale Identität brauche