HOME

Die Hilton-Sisters: Einbruch in Luxusvilla

Geld weg, Schmuck weg, Fotos und Videos weg. Bei einem Einbruch in das Haus der Hilton-Schwestern Paris und Nicky nahmen die Diebe alles mit, was - wie die Erfahrung zeigte - gutes Geld bringt.

"Alle meine Wertsachen, mein ganzer Schmuck, mein ganzes Geld", seien weg, sagte Schauspielerin und Hotel-Erbin Paris Hilton (23) dem Sender "KABC". Nach US-Medienberichten vom Samstag hat die Polizei noch niemanden festgenommen.

Der Einbruch in das Haus in den Hügeln von Hollywood ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag. Vermutlich drangen die Täter durch ein Fenster ein. Paris sagte Reportern, dass sie in der Villa zur Miete wohnte und im nächsten Monat in ein kürzlich gekauftes Haus mit besseren Sicherheitsanlagen umziehen wollte.

"Beträchtlicher Schaden"

Ihre Schwester Nicky (19) hatte den Einbruch entdeckt, als sie nach Hause zurückkehrte. Eine Sprecherin der Schwestern sprach von einem "beträchtlichen" Schaden. Unter dem Diebesgut soll sich neben Schmuck und Uhren auch ein Computer befinden. Unter Berufung auf ein Mitglied der Hilton-Familie berichtet die Zeitschrift "US Weekly", dass mehrere Hunderttausend Dollar und persönliche Gegenstände, darunter Fotos und Videos, entwendet wurden.

Paris Hilton, Star der Reality-Show "The Simple Life" machte zuletzt durch Videoaufnahmen Schlagzeilen, die sie mit einem früheren Freund beim Sex zeigten.

DPA / DPA