HOME

Die Hochzeit des Jahres: Pappteller für William und Kate

Die Hochzeit des Jahres rückt näher: Die Einladungen haben Prinz William und Kate Middleton bereits verschickt. Jetzt geht's an die Feinarbeit, Geschirr und Blumen müssen ausgesucht werden. Ob das royale Brautpaar da aber auf das Geschirrset aus Pappe zurückgreifen wird, das Kates Eltern extra zur Hochzeit anbieten, ist fraglich.

Anlässlich der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton bringen die Eltern der Braut ein Geschirrset aus Pappe rund um das Thema Königtum auf den Markt. Vor der königlichen Hochzeit werde es "zahlreiche Stadtteilfeste" geben, hieß es zur Begründung der Sonderedition bei Party Pieces, dem Partyartikelhersteller von Kates Eltern. Teller und Becher sind ab dem 18. März erhältlich und damit sechs Wochen vor der Hochzeit von Kate und William, der Nummer zwei in der britischen Thronfolge.

Die Geschirrpalette wird auf der Unternehmenswebseite unter der Rubrik "besondere Anlässe" geführt. Angeboten werden beispielsweise Pappbecher mit Wappen, die denen der britischen Königsfamilie gleichen. Die Pappteller sind Nachbildungen alter gezackter Porzellanteller - einige zeigen eine Königin mit Krone und umrahmt von zwei Flaggen des Vereinigten Königreichs.

Prinz William und Kate Middleton heiraten am 29. April in der Londoner Westminster Abbey. Zur Trauung sind rund 1900 Familienangehörige, Monarchen, Politiker und Prominente eingeladen.

vim/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel