Dieter Bohlen Bohlens BMW im Wert von 78.000 Euro gestohlen


Diesmal wurde ein Geländewagen im Wert von 78.000 Euro von seinem Grundstück in Tötensen gestohlen, während er und Estefania schliefen.

Musikproduzent und Buchautor Dieter Bohlen ist erneut das Opfer von Kriminellen geworden. Diebe haben seinen Geländewagen vom Hof der Villa in Tötensen gestohlen, während Bohlen und Dauer-Freundin Estefania schliefen, berichtet die "Bild"-Zeitung am Freitag.

"Du Dieter, der BMW ist weg"

"Als wir um 23.30 Uhr nach Hause kamen, war noch alles in Ordnung. Morgens sagte Estefania dann: 'Du Dieter, der BMW ist weg'", so Bohlen zu "Bild". Der 49-jährige rief daraufhin die Polizei. Die Täter waren in der Nacht zu Dienstag über eine Mauer geklettert und haben den BMW X5 im Wert von rund 78.000 Euro entwendet.

Glück im Unglück für Bohlen: Das Fahrzeug wurde am Donnerstag in einem Lastwagen an der Grenze zu Polen wiederentdeckt und sichergestellt.

Tötensen wird sicherer

Vor einem Jahr war in Bohlens Villa schon einmal eingebrochen worden. Damals hatte die Polizei nach einem Notruf die Tür aufgebrochen, Dieter und Estefani flüchteten nackt. Jetzt will Bohlen sein Grundstück sicherer machen und zum "Hochsicherheitstrakt" ausbauen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker