HOME

DSDS-Jury

Sucht Vanessa Huppenkothen bald mit Bohlen den Superstar?

Bisher kannte man Vanessa Huppenkothen eher im knappen Trikot aus der WM-Berichterstattung. Nun könnte sie öfters zu sehen sein: Die 29-jährige soll einen Platz in der DSDS-Jury ergattert haben.

TV-Kritik "DSDS"-Finale

Aneta ist "The One"

"Das Supertalent" im RTL-Abwärtstrend

Die Talentsuche geht in die nächste Runde

ThyssenKrupp-Patriarch

Berthold Beitz ist tot

Dieters Pläne für seine Castingshow

Marvin Bohlen steigt nicht bei DSDS ein

Kopiert von den Besten

Dieter Bohlen und das böse P-Wort

DSDS-Finale

Schlager ist der neue Pop

Streit bei DSDS

An der Schlagerqueen scheiden sich die Jury-Geister

Persönliche Einladung von Dieter Bohlen

Andrea Berg verstärkt DSDS-Jury

Kein Speck auf den Rippen

Dieter Bohlen lehnt Magerwahn ab

Kritik von Dieter Bohlen

Es gibt zu viele Castingshows

RTL-Castingshow im Aufwind

"Supertalent" heimst den Tagessieg ein

"Supertalent 2012" mit Gottschalk

Bohlen bleibt der Chef im Ring

"Das Supertalent"

Bohlen weist Gottschalk die alten Semester zu

Superstar Open Air

Kreischen für den Checker, warten auf Bohlen

"Supertalent"-Jury

Hunziker will Gottschalk und Bohlen zähmen

Motsi Mabuse

Bohlen und Gottschalk sind gute Mischung

Neue "Supertalent"-Jury

Bohlen hat keine Angst vor Gottschalk

Bohlen und Gottschalk bei RTL

Zwischen Giganten-Knatsch und Titanen-Erfolg

Neben Thomas Gottschalk

Michelle Hunziker wird Jurorin bei RTL-Show "Das Supertalent"

Gottschalk und Bohlen in "Supertalent"-Jury

Keine Experimente mehr

Quoteneinbruch bei "DSDS Kids"

Castingshow im XS-Format

Start von "DSDS Kids"

Kinder ziehen doch nicht immer

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Spaß beiseite, Dieter kommt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.