HOME

EHEDRAMA: Tommy quält Pams Kinder

Pamela Anderson will das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder. Grund: Ex-Ehemann Tommy Lee erzieht die Kleinen mit einem Rottweiler und Horror-Videos.

Sie liebten und sie schlugen sich. Doch Tommy schlug irgendwann ein wenig zu viel. Nach zwei Ehen und diversen Exzessen hatte Pamela Anderson genug ? es folgte die endgültige Trennung von Rocker Tommy Lee. Jetzt will Pam auch das alleinige Sorgerecht für ihre beiden Söhne Brandon und Dylan. Gründe gibt es genug ? Tommy ist alles andere als ein Traumvater.

Rottweiler und Horror-Videos für die Kleinen

Vor Gericht führt sie körperliche und seelische Grausamkeiten an. Die Vorwürfe sind, wie die »Bild«-Zeitung herausgefunden hat, wahrlich grausam. Tommy zwingt seine Söhne, permanent Gewalt- und Horror-Videos anzuschauen. Immer wieder müssen sie die Bilder vom World Trade Center ertragen. Tommy setzt Brandon auch schon mal neben einen 60 Kilogramm schweren Rottweiler. Auf Brandons Geburtstagsparty ertrank der Sohn der deutschen TV-Größe Ursula Karven. Danach nahm Tommy seine verstörten Söhne erst mal mit auf einen Bootsausflug. Er zwingt seine Söhne, ihre Mutter zu verfluchen, weil er eifersüchtig auf Pams neues Liebesglück ist.

Kid prügelt Pam nicht krankenhausreif

Tommys Anwalt streitet zwar alles ab, aber die Chance auf das alleinige Sorgerecht stehen bei diesen Vorwürfen recht gut für Pam. Zumal Tommy bereits für ein halbes Jahr im Gefängnis saß, weil er Pam brutalst verprügelt hatte, als sie gerade dabei war, Brandon zu stillen. Das passiert jetzt wohl nicht mehr, da Pamela auch einen neuen Beschützer an ihrer Seite hat: Kid Rock kümmert sich ganz im Gegensatz zu ihrem Vater liebevoll um die Kleinen und hat Pams Herz im Sturm erobert. Verlobt sind sie bereits und die Hochzeit soll bald folgen.

Philip Stirm

Themen in diesem Artikel