HOME

Elton John: Mit Leib und Seele Vater

Musik-Mogul Elton John könnte nicht glücklicher sein: Sein Adoptivsohn Zachary macht ihm nichts als Freude und sei sein ganzer Stolz. An Weihnachten im letzten Jahr wurden der Musiker und sein Partner David Furnish Eltern des kleinen Zachary, dessen Patentante Lady Gaga wird.

"Ich liebe meinen kleinen Jungen, er ist mein ganzer Stolz", strahlte Elton John im TV-Interview mit Moderatorin Barbara Walters. "Er ist der niedlichste Hosenscheißer auf der Welt!"

Die Muttermilch, die der kleine Junge braucht, wird von der biologischen Mutter zur Verfügung gestellt: Die clevere Dame schickt das Essen per Kurier. "Wir lassen uns die Muttermilch mit FedEx schicken", enthüllte Elton John.

Der Hitmacher und sein Partner sind seit 17 Jahren ein Paar und gehen ganz in ihrer neuen Eltern-Rolle auf. John verriet auch, wie er und Furnish auf den vollen Namen des Kleinen - Zachary Jackson Levon Furnish-John - kamen: "Zachary ist einer meiner Lieblingsnamen und Davids auch. Außerdem heißt eine unserer Lieblingskirchen in Venedig, wo wir ein Haus haben, San Zaccaria. Jackson ist ein Name, den ich schon immer mochte, und Davids Vater heißt Jack; es ist ein alter englischer Name und bedeutet 'Sohn des Jack'. Also stand schon mal Zachary Jackson fest, und dann wurde er an Weihnachten geboren und in meinem Song 'Levon' heißt es doch: 'He was born a pauper to a pawn on a Christmas Day' - also packte ich diesen Namen für ein wenig Rockstar-Feeling mit rein!"

Es scheint, als hätten Elton John und sein Partner David Furnish den Namen für ihren Sohn mit viel Liebe und Sorgfalt ausgesucht. Genau wie seine Patentante. Denn diesen Job übernimmt keine geringere als die Sängerin Lady Gaga.

hw/DPA/Cover Media / DPA
Themen in diesem Artikel