Endausscheidung Zsuzsanna Laky ist "Miss Europe 2003"


Die Ungarin Zsuzsanna Laky kann sich als schönste Frau Europas bezeichnen. Die 19-jährige Schülerin setzte sich in Paris gegen 35 Mitbewerberinnen um den Titel der "Miss Europe 2003" durch. Alexandra Vodjanikova aus München schaffte es ins Halbfinale.

In punkto weibliche Schönheit, Grazie und Eleganz hat in diesem Jahr Osteuropa die Nase vorn: Bei der Endausscheidung zur "Miss Europe 2003" belegten am Freitagabend in Paris die nationalen Schönheitsköniginnen aus Ungarn, der Slowakei und Serbien-Montenegro die ersten drei Plätze. Den Titel sowie die mit 678 Diamanten besetzte Goldkrone trug die 19-jährige Ungarin Zsuzsanna Laky nach Hause - nebst einem Scheck über 100 000 Euro, zu dem sich noch Schmuck, Kleidung, Reisen und ein Kleinwagen gesellen. Schon im vergangenen Jahr hatte mit der Russin Svetlana Koroleva eine Osteuropäerin gewonnen.

Alexandra Vodjanikova aus München im Halbfinale

Die deutsche Teilnehmerin Alexandra Vodjanikova aus München schaffte es immerhin noch ins Halbfinale der letzten zwölf. Angetreten waren 36 junge Frauen zwischen 19 und 24 Jahren, von Portugal bis Russland, von Island bis Israel. Einzig Italien nimmt schon seit Jahren nicht mehr an dem Wettbewerb teil.

Für die Jury - ihr gehörten unter anderem der italienische Popsänger Eros Ramazotti und Ex-Tennisprofi Cedric Pioline an - zählte vor allem der Eindruck auf dem Laufsteg. Immer und immer wieder mussten die Bewerberinnen während der dreistündigen Show am rhythmisch klatschenden Publikum vorbei defilieren - mal im Bikini, mal im Abendkleid. Individuellen Eindruck vermitteln konnten sie allenfalls in den kurzen Einspielfilmen, die jede Teilnehmerin einzeln vorstellten. Doch auch die Spots waren standardisiert und gestatteten nur ein paar Sätze über Alter, Beruf und persönliche Vorlieben - wahlweise vor Pool- oder Strandkulisse.

Krone für eine Schülerin

Wie sich dabei zeigte, verdienen viele Schönheitsköniginnen ihr Brot - zumindest nebenher - als Mannequin; sie wissen daher, wie man sich auf dem Laufsteg zur Geltung bringt. Doch die Krone errang schließlich die einzige Teilnehmerin, die sich noch auf ihren Schulabschluss vorbereitet.

Wolfgang Harms DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker