HOME
Coronavirus - Ungarn

Notstandsgesetz

Orban tut EU-Kritik mit Seitenhieb auf «Brüsseler Blase» ab

Ungarns Ministerpräsident Orban hört das gar nicht so gern, wenn die EU ihn wegen der Beschränkung der Meinungs- und Pressefreiheit in seinem Land ihre Sorgen um die Rechtsstaatlichkeit äußert. Er reagiert ungehalten.

Viktor Orban

Budapest lässt Kritik abperlen

EU-Partner erhöhen Druck auf Ungarn

Ursula von der Leyen

EU-Kommissionspräsidentin "besorgt" über Ungarns Notstandsgesetz

EuGH-Urteil

EuGH urteilt

Drei Länder haben in Flüchtlingskrise EU-Recht gebrochen

Flüchtlinge

EuGH-Urteil

Osteuropäische Staaten durften Aufnahme von Flüchtlingen 2015 nicht ablehnen

EuGH: Drei Länder haben in Flüchtlingskrise EU-Recht gebrochen

Viktor Orban (M), Ministerpräsident von Ungarn, kommt zu einer Plenarsitzung des ungarischen Parlaments

Kritik aus Brüssel

Forderungen nach Sanktionen gegen Ungarn wegen Notstandsgesetz

Ein Schild vor einer High School in den USA weist auf die Schließung wegen Covid-19 hin

Die Morgenlage

Trauriger Rekord: 865 Corona-Tote binnen eines Tages in den USA

Ungarns Regierungschef Viktor Orban (M.) im Parlament

Forderungen in der EU nach Sanktionen gegen Ungarn wegen Notstandsgesetzes

Orban

«Zerstörung des Rechtsstaats»

Heftige Kritik an Orbans Notstandsgesetz

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban
Pressestimmen

Rechts-nationaler Regierungschef

"Ungarn wird keine echte Demokratie mehr kennen": Orban baut seine Macht massiv aus

Viktor Orban

Corona-Pandemie

Ungarns Parlament gibt Orban mit Notstandsgesetz freie Hand

Irene Mission Mittelmeer

Libyen

Auf "Sophia folgt "Irene": Mission zur Überwachung von Waffenembargo beschlossen

Konflikt in Libyen

Durchsetzung der Waffenruhe

EU-Staaten einigen sich auf Mandat für neue Mission «Irene»

Ungarn Regierungschef Orban

Sorge in Brüssel über geplantes ungarisches Corona-Notstandsgesetz

Viktor Orban

Ungarn

Orban will mit Sondervollmachten gegen Pandemie vorgehen

Lothar Matthäus sitzt in Dubai fest.

Lothar Matthäus

Er sitzt in Dubai fest

Ungarns Regierungschef Viktor Orban

Orban will sich in Corona-Krise Regieren per Dekret absegnen lassen

Attila Ambrus

//Geschichte

Der Whiskey-Räuber

Crime Plus Logo
Grenzsperrung

Coronavirus

Österreich kontrolliert ab Mitternacht Grenze zu Deutschland

Russlands Präsident Wladimir Putin (r.) und der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan (l.) haben sich auf eine Waffenruhe für die nordwestsyrische Provinz Idlib geeinigt
+++ Ticker +++

News von heute

Putin und Erdogan einigen sich auf Waffenruhe für Idlib

Stehen derzeit in der Kritik: Klaas Heufer-Umlauf (l.) und Joko Winterscheidt.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf

NDR veröffentlicht neue Fake-Vorwürfe

Männer, Frauen und Kinder in warmer Kleidung sind durch Stacheldrahtrollen hindurch zu sehen
Fragen und Antworten

Lage an der griechisch-türkischen Grenze

Droht eine neue Flüchtlingskrise?

Mit erstem Versuch gescheitert: EU-Ratspräsident Michel

EU-Gipfel zu Mehrjahres-Haushalt gescheitert