HOME
Football Leaks - Symbolfoto

"Football Leaks"

Student in Ungarn festgenommen - ist er der Hacker hinter den "Football Leaks"?

Neues aus dem Fall "Football Leaks". In Ungarn ist ein 30-jähriger Portugiese festgenommen worden, dem eine enge Verbindung mit der Enthüllungsplattform vorgeworfen wird. Ist der Geschichtsstudent, der mit dem "Erasmus"-Programm nach Ungarn kam, der Kopf hinter den Enthüllungen?

Viktor Orban

Viktor Orban für Abschottung

Orbans Wahlziel für Europawahl: Mehrheiten gegen Migration

Jyrki Katainen

«Gift» fürs Wachstum

Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

"Adam und Evelyn"

Romanverfilmung

«Adam und Evelyn» - Ein Sommer der Entscheidungen

Demonstration

Demonstrationen in Ungarn

Tausende tragen Proteste gegen Orban ins neue Jahr

Tausende bei Protesten gegen Ungarns Regierung

Herzhaft und lecker

Ungarische Langos sind die optimale Grundlage für eine lange Silvesternacht

Comfort Food

Diese elf Gerichte sind gut für Ihre Seele

Von Denise Snieguole Wachter

Video

Proteste in Ungarn

Protest gegen neues Arbeitsgesetz in Ungarn

Tausende Ungarn protestieren erneut gegen umstrittenes Arbeitsgesetz

152 Ja-Stimmen

Vereinte Nationen stimmen bei Vollversammlung für Migrationspakt

UN-Vollversammlung stimmt für Migrationspakt

Migranten demonstrieren in Paris

UN-Vollversammlung nimmt Migrationspakt in New York förmlich an

Bürger in ungarischen Städten protestieren gegen Regierung

Video

Ungarn: Tausende Demonstranten fordern Pressefreiheit

Wien um 1900

Im Café Größenwahn zelebrierten sich die Künstler – bis die Nazis kamen

Die 65-jährige Immaculate Nyakato aus der Demokratischen Republik Kongo in einem Flüchtlingslager in Uganda

UN-Vollversammlung beschließt mit großer Mehrheit weltweiten Flüchtlingspakt

Demonstranten vor dem Parlament in Budapest

Opposition in Ungarn belagert staatliches Fernsehen

Demo in Budapest

Neue Proteste gegen Arbeitsgesetz in Ungarn mit tausenden Teilnehmern

Video

Ungarn: Unhaltende Proteste gegen die Regierung

Sinnbild für UN-Migrationspakt
Pressestimmen

UN-Migrationspakt

"Wer bei weltweit 258 Millionen Migranten wegschaut, ist dumm"

Katarina Barley

Barley ruft auf SPD-Konferenz zum Kampf für Europa auf

Video

Weber bekräftigt Kandidatur für EU-Kommissionspräsidentschaft

Früherer mazedonischer Regierungschef Gruevski

Mazedonischer Ex-Regierungschef erhält in Ungarn "politisches Asyl"