HOME

Ungarns Opposition siegt bei Kommunalwahlen

Budapest - Die Opposition in Ungarn hat bei den landesweiten Kommunalwahlen einen unerwarteten Sieg erzielt. Ihr Kandidat, der 44-jährige Soziologe Gergely Karacsony, wurde Oberbürgermeister von Budapest und löst den bisherigen Amtsinhaber Istvan Tarlos von der rechts-nationalen Regierungspartei Fidesz ab. Die Opposition sicherte sich darüber hinaus eine satte Mehrheit im Stadtrat von Budapest und erzwang in sieben Großstädten einen Machtwechsel. Für den ungarischen Ministerpräsidenten und Fidesz-Chef Viktor Orban stellt dies eine herbe Niederlage dar.

Bürgermeisterwahl in Budapest

Unerwarteter Sieg in Budapest

Schlappe für Orban: Ungarns Opposition gewinnt Kommunalwahl

Video

Kommunalwahlen in Ungarn: Machtwechsel in vielen Städten erwartet

Ungarn: Opposition erobert Budapest

Mitte-links-Kandidat Gergely Karacsony

Ungarns Opposition gewinnt Bürgermeisterwahl in Budapest

GrenzenLos

GrenzenLos

Wolfgang Stumph dokumentiert Ost-West-Fluchtgeschichte

"Stunden der Entscheidung – Angela Merkel und die Flüchtlinge"
TV-Kritik

4. September 2015

Was geschah heute vor vier Jahren? ZDF-Doku rekonstruiert Merkels Flüchtlingsentscheidung

Von Carsten Heidböhmer
DDR-Bürger flüchten beim "paneuropäischen Picknick" von Ungarn nach Österreich

Paneuropäisches Grenzpicknick

"Frei, endlich frei!": Wie ein Reporter vor 30 Jahren die Grenzöffnung in Ungarn erlebte

Nico Rosbergs Tochter stört Videoanalyse mit Zauberstab

"Ich kann zaubern!"

So niedlich grätscht Nico Rosbergs Tochter in seine Formel-1-Analyse

Agnes Heller bei einem Auftritt in Köln

Agnes Heller

Trauer um die ungarische Philosophin

Mit ihrer Musik beeinflusst Madonna seit Jahrzehnten die Popkultur. 
Meinung

Eine Verteidigung

Madonna zeigt, warum Kunst keine Frage des Alters ist

Zwei der Verdächtigen auf dem Weg zum Gericht

Ungarisches Gericht verurteilt vier Menschenhändler zu lebenslangen Haftstrafen

EM 2020 Ticketverkauf startet

Vorverkaufsstart

EM 2020: Wo es die Tickets gibt und was Fußballfans dafür zahlen müssen

Bergung des Schiffs "Mermaid" auf der Donau in Budapest

Vier Leichen aus Schiffswrack in Budapest geborgen

Schiffsunglück in Budapest: Zwei weitere Leichen in der Donau gefunden

Budapest

Nach Schiffsunglück: Zwei weitere Leichen in der Donau gefunden

Gerichtsgebäude in Budapest

Haftbefehl gegen Kreuzfahrt-Kapitän nach Kollision mit Ausflugsschiff in Budapest

Tödliches Schiffsunglück: 21 Menschen werden vermisst – Angehörige reisen nach Ungarn

Schiffskollision in Budapest

Tödliches Schiffsunglück: 21 Menschen werden vermisst – Angehörige reisen nach Ungarn

Taucher nahe der Unglücksstelle

Kapitän nach Kollision mit Ausflugsdampfer in Budapest festgenommen

Ungarn, Budapest: Schiffe suchen auf der Donau nach Überlebenden.

Schiffsunglück in Budapest

Touristen-Schiff sinkt auf der Donau - sieben Tote

Sieben Tote bei Schiffsunglück in Budapest

Mindestens sieben Tote bei Schiffsunglück in Budapest

Mille Miglia 2019

Mille Miglia 2019

Wenn der Vater mit dem Sohne

Brüder im Geiste: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban (l.) und US-Präsident Donald Trump (r.)

Vor Besuch in Washington

Warum Donald Trump und Viktor Orban einander umgarnen

Viktor Orban entzieht Weber Unterstützung

Orban will EVP-Spitzenkandidat Weber nicht mehr unterstützen

Salvini (l.) und Orban

Orban und Salvini streben "Kooperation" nach Europawahl an