HOME

Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin: Was machen Georgina Fleurs Fotos auf Escort-Websites?

Arbeitet Georgina Fleur als Escort-Lady? Auf zwei Websites ist ein Profil aufgetaucht, in dem eine junge Dame ihre Dienste anbietet - und Fotos von Fleur hochgeladen hat.

Melody

Screenshot der Website "Meoldyrouge.com": Bietet hier Georgina Fleur ihre Dienste an?

Bislang kannten wir sie als TV-Sternchen aus Formaten wie "Der Bachelor", "Das perfekte Promi-Dinner", "Promi Big Brother" oder dem Dschungelcamp. Die "Bild"-Zeitung will sie dagegen in einer ganz anderen Rolle gesehen haben: "Sind Sie jetzt ein Callgirl, Georgina Fleur?", fragte das Boulevardblatt in dicken Lettern - und untermauerte die Frage mit Screenshots von der amerikanischen Website "eros.com". Dort soll die 27-Jährige ihre Dienste als Escort-Girl angeboten haben. Auf den Fotos preist sich Fleur als "International Fashion Model & Luxury Date" an. 

Gegenüber "Bild" stritt Georgina die Echtheit des Profils ab: "Nein, ich arbeite nicht als Call-Girl oder als Escort-Frau. Ich habe mit diesem Profil nichts zu tun und weiß nicht, was das soll." Dass ihre Fotos auf dieser Seite aufgetaucht sind, erklärt sie so: "Die sind geklaut! Da sind Leute auf mich neidisch und wollen mir mit allen Mitteln wehtun."

Fotos von Georgina Fleur tauchen im Netz auf

Die Bilder sind auf "eros.com" inzwischen gelöscht - doch dafür finden sich Fotos auf einer anderen Website: Auch auf "melodierouge.com" ist Georgina Fleur zu sehen. Eine angeblich 21 Jahre alte Melody bietet dort ihre Dienste an: Sie verspricht eine "verführerische, leidenschaftliche Erfahrung, die für immer in Erinnerung bleiben wird". Bei ihr blieben keine Wünsche unerfüllt, heißt es weiter.

Auch wenn mindestens zwei Fotos eindeutig Georgina Fleur zeigen, bestehen Zweifel an der Echtheit des Angebots. Denn die Seite weist einige Merkwürdigkeiten auf. So wurde sie erst am 26. August 2017 registriert.  Die Fotos sollen jedoch bereits im November 2014 hochgeladen worden sein. Auch sonst wirkt die Seite wenig seriös und vertrauenerweckend. Es ist nicht auszuschließen, dass jemand anderes Fleurs Fotos ohne deren Wissen hochgeladen und das Profil erstellt hat.

Eine stern-Anfrage, ob diese Seite von ihr betrieben wird, ließ Georgina Fleur bislang unbeantwortet.

Angelina Heger und Sara Kulka: Die Nackt-Masche der Dschungelfrauen


che