VG-Wort Pixel

20 Jahre nach dem Erfolgsfilm "Harry Potter und der Stein der Weisen": Was machen die Schauspieler heute?

Sehen Sie im Video: 20 Jahre nach "Harry Potter und der Stein der Weisen": So sehen die Darsteller heute aus.








Vor zwanzig Jahren, im Jahr 2001 erschien der erste Film der „Harry Potter“-Reihe in den Kinos: "Harry Potter und der Stein der Weisen" Mit dabei Hauptdarsteller Daniel Radcliffe und Tom Felton als sein Erzfeind Draco Malfoy. So sahen die beiden als 12-Jährige aus.  Und so 20 Jahre später. 
Beide sind kaum wieder zu erkennen. Vor drei Jahren sorgten die beiden Harry-Potter Erzfeinde für ein Beben unter den Fans, als sie gemeinsam dieses Bild veröffentlichten: 
Interessanterweise sind sie im wirklichen Leben nämlich gute Freunde.
Auch Emma Watsons Charakter „Hermine Granger“ war auf den arroganten "Draco Malfoy" nicht gut zu sprechen. Aber auch der Beziehung von Emma und Tom hat die Feindschaft auf der Leinwand ganz offenbar nicht geschadet, denn hinter den Kulissen hat sich auch bei ihnen eine echte Freundschaft entwickelt. 
Emma Watson wurde durch die Harry Potter Filme zum gefragten Star. Sie hat die beachtlichste Entwicklung durchlaufen, gilt heute als eine der gefragtesten Schauspielerinnen weltweit. 
Der Dritte im Bunde: Ronald Weasley. Nach dem Erfolg und dem Rummel um die Harry Potter Filme hatte sich Rupert Grint aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. 
Doch im Mai letzten Jahres veröffentlichte Rupert Grint seinen ersten Instagram-Post. Der Grund: Der Harry Potter-Darsteller und seine Freundin Georgia Groome gaben bekannt, dass sie ein Baby bekommen haben. 
Ebenfalls eine Familie gegründet hat eine andere Harry-Potter-Schauspielerin: Scarlett Hefner spielte in drei "Harry Potter"-Verfilmungen Pansy Parkinson, eine der Gegenspielerinnen von Harry, Ron und Hermine.  Der Vater ihres ersten Kindes ist Playboy-Erbe Cooper Hefner.
Und was wurde eigentlich aus Harry Potters fiesem Cousin Dudley? 
Jeder Harry Potter Fan kennt Dudley Dursley, Harrys fiesen, gehassten, verwöhnten und dicken Cousin. 
Gespielt wurde Dudley in allen acht Teilen der Spielfilmreihe von Harry Melling. 
Er ist kaum wieder zu erkennen. Und genau das ist auch sein Glück. 
Während andere Kinderstars nach dem frühen Erfolg in der Bedeutungslosigkeit versinken, legte Melling eine beachtliche Karriere hin. Als ernstzunehmender Schauspieler, vor allem auf der Bühne – aber nicht nur. 
Mehr
Im Jahr 2001 erschien der erste Film der "Harry Potter"-Reihe in den Kinos. 20 Jahre später sind die Kinder von damals kaum wiederzuerkennen – und auch beruflich hat sich einiges für sie getan. Im Video sehen Sie, was der Cast heute macht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker