HOME

Instagram-Story: Heißer Typ: Heidi Klum postet erstes Foto von Tom Kaulitz

Heidi Klum ist verknallt wie ein Teenager: Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die 44-Jährige jetzt den ersten Schnappschuss ihres Freundes Tom Kaulitz - inklusive Flammen-Filter.

Ein Herzchen unter einem Urlaubsposting, ein Kussmund zu Tokio-Hotel-Klängen oder freizügige Selfies in Dessous: Bisher waren die Instagram-Botschaften von Heidi Klum an ihren neuen Freund recht subtil. Doch jetzt veröffentlichte die 44-Jährige erstmals ein Foto des Tokio-Hotel-Gitarristen.

In einer -Story zeigt Klum den 28-Jährigen beim Musizieren auf der Bühne. Dazu versah sie das Foto mit Flammen-Filter, ganz so als wollte sie sagen: Dieser heiße Typ gehört zu mir. Das Foto entstand in Berlin, wo Tokio Hotel an diesem Wochenende im Rahmen ihrer "Dream Machine"-Tour zwei Konzerte spielen. Für Tom Kaulitz ist es ein schönes Signal, dass Klum auch an ihn denkt, wenn er nicht in ihrer Nähe ist, denn das Model blieb in Los Angeles.

Dieses Foto von Tom Kaulitz veröffentlichte Heidi Klum in ihrer Instagram-Story

Dieses Foto von Tom Kaulitz veröffentlichte Heidi Klum in ihrer Instagram-Story


Tom Kaulitz besitzt kein Instagram-Profil

Liebesbekundungen solcher Art sind von dem Musiker allerdings nicht zu erwarten. Denn im Gegensatz zu  pflegt Tom Kaulitz kein Instagram-Profil. Lediglich sein Zwillingsbruder Bill postet regelmäßig Videos und Fotos in dem sozialen Netzwerk. Ein Bild von Heidi und Tom war dort allerdings noch nicht zu finden.

Seit März sind das Model und der Musiker ein Paar. Kennengelernt haben sie sich über ihren gemeinsamen Freund Michael Michalsky. Wenig später tauchten die ersten Knutsch-Fotos von Klum und Kaulitz auf, zuletzt verbrachten sie einen Liebes-Urlaub in Mexiko.

Die 44-Jährige scheint nach ihrer Trennung von Kunsthändler Vito Schnabel im vergangenen Herbst verliebt wie ein Teenager. Ein wenig wird sie allerdings noch auf Tom Kaulitz verzichten müssen, denn nach den Konzerten in Berlin ist ein weiteres in Moskau geplant. Aber vielleicht verschickt Heidi Klum ja noch ein paar Liebesbotschaften via Instagram.

jum