VG-Wort Pixel

Hollywoodstar Halle Berry Ihrem Stalker wird der Prozess gemacht


Ein Mann, der mehrfach vor Halle Berrys Haus sowie auf ihrem Grundstück gesichtet worden war, muss sich nun vor Gericht verantworten. Das entschied eine Richterin nach einer vorläufigen Anhörung. Der Mann wird in zwei Punkten angeklagt.

Der mutmaßliche Stalker von Oscar-Preisträgerin Halle Berry muss sich wegen Belästigung vor Gericht verantworten. Nach einer vorläufigen Anhörung mit Zeugenaussagen entschied die Richterin, dass es ein Verfahren geben werde.

Dem Angeklagten werden Stalking und Einbruch vorgeworfen. Er wurde in diesem Jahr an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf dem Anwesen der Schauspielerin gesehen. Im Juli hat die Polizei den 27-Jährigen dann vor Berrys Haus verhaftet, eine Kaution von 150.000 US-Dollar wurde veranschlagt. Der mutmaßliche Täter plädiert in beiden Anklagepunkten auf "nicht schuldig".

Am 31. Oktober muss der Beschuldigte zur Anklageerhebung erneut vor Gericht erscheinen.

hw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker