HOME

James van der Beek: "Dawson's Creek"-Star ist Vater geworden

Das zweite Kind für James van der Beek: Der Schauspieler hat via Twitter verkündet, dass seine Frau einen Sohn zur Welt gebracht hat. Und einen Vorschlag zum Weltfrieden hat der frisch gebackene Vater auch gleich parat.

James van der Beek freut sich über weiteren Nachwuchs. Wie der einstige "Dawson's Creek"-Star auf Twitter enthüllt, hat seine Frau einen Sohn zur Welt gebracht. Van der Beek ist seit August 2010 mit Kimberly Brook verheiratet. Einen Monat nach der Hochzeit war Töchterchen Olivia zur Welt gekommen

"Habe heute Morgen meinen ersten Sohn bekommen ... naja, meine Frau hat ihn bekommen. Ich habe ihn einfach aufgefangen", schreibt der 35-Jährige. Und schwärmt: "Wow. Wenn man dieses Gefühl in Flaschen füllen und verteilen könnte, ich schwöre, es gäbe keinen Krieg mehr." Den Namen seines zweiten Kindes wollte der Schauspieler trotz aller Freude noch nicht verraten.

Über sein Familienleben informiert Van der Beek seine Fans regelmäßig. So schrieb er zum ersten Geburtstag seiner Tochter, dass diese viel zu schnell älter werde. "Das Klischee über die Vaterschaft, das am meisten zutrifft: Es geht alles so schnell vorbei. Alles Gute zum Geburtstag, kleine Miss. Ich liebe dich über alles ..."

Seine Hauptrolle in der beliebten Teenieserie "Dawson's Creek" hatte den Schauspieler Ende der 90er Jahre zu einem der populärsten Serienstars gemacht. Danach spielte er auch in Filmen wie "Texas Rangers" und "Die Regeln des Spiels" mit.

vim/Bang/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel