HOME
Podcast

"More Zarrella": "Eine kam mit aufs Zimmer": Giovanni Zarrella spricht über Groupies

Jana Ina und Giovanni Zarrella sind seit 15 Jahren zusammen. Und während sie stolz darauf sind, sich selten zu streiten, spielte Eifersucht in ihrer Beziehung durchaus eine Rolle. Das erzählen die beiden in Teil vier ihres Podcasts "More Zarrella".

Jana Ina Zarrella Giovanni Zarrella Podcast "More Zarrella"

Der neue Podcast "More Zarrella" von Jana Ina und Giovanni Zarrella erscheint immer am Mittwoch

stern

Sie sind seit 15 Jahren ein Paar. Und Jana Ina und Giovanni Zarrella streiten sich selten. Sie sind stolz darauf, nie ausfallend gegenüber einander geworden zu sein. Und doch gibt es Momente, die den jeweils anderen nerven. Besonders zu Beginn ihrer Beziehung habe die Eifersucht für den einen oder anderen Zoff gesorgt. Unsicherheiten, die Giovanni heute darauf zurückführt, dass man am Anfang einer Partnerschaft wenig gemeinsam hat. "Keine Kinder. Kein gemeinsames Konto", erklärt er in der neuen Folge von "More Zarrella". Jana Ina widerspricht. Schließlich habe sie doch viel mehr Grund gehabt, eifersüchtig zu sein: "Du warst Popstar, du warst immer unterwegs, du hast Groupies überall gehabt und willst mir sagen, dass die Groupies immer nur in der Lobby vom Hotel geblieben sind?"

"More Zarrella" erscheint immer am Mittwoch

Giovanni Zarrella startete seine Karriere in der Band Bro'Sis und arbeitet nach wie vor als Musiker und inzwischen auch als Moderator. Seine Frau Jana Ina wurde als Model bekannt und arbeitet ebenfalls als Moderatorin. Trotz ihrer oft zeitraubenden Jobs nehmen sich beide viel Zeit für ihre Familie. "Wir haben die identischen Aufgaben, Problemchen und Sorgen wie andere Familien. Wird sehr spannend, sich darüber auszutauschen", sagt Jana Ina Zarrella über ihren Podcast.

Von "More Zarrella" gibt es zunächst zehn Folgen, die wöchentlich am Mittwoch bei stern.de, Spotify und iTunes abrufbar sind. "Wir werden wöchentlich über verschiedene Themen reden“, sagt Jana Ina über die Idee zum Podcast. Dabei sollen vor allem das Familienleben im Vordergrund stehen. "Nennen wir es den ganz normalen Familienwahnsinn. Wie sehen und leben wir zum Beispiel Themen wie Kindererziehung oder eigene Karriereplanung? Wie viel Fernsehen ist okay, wer organisiert was?", sagt Ehemann Giovanni Zarrella. "Der Podcast wird ein Mix aus Ratgeber, Unterhaltung und Therapiestunde - zumindest für uns selber." Viel Spaß beim Hören.

Die bisherigen Folgen von "More Zarrella":

Folge 1 - Work-Life-Balance

Folge 2 - Du bist, was du isst

Folge 3 - Haus am Meer

ls
Themen in diesem Artikel