HOME

Schauspielerin und Sängerin : "Ich war dabei, mich umzubringen": Jessica Simpson spricht über ihre Alkohol- und Tablettensucht

Die Schauspielerin und Sängerin Jessica Simpson enthüllt in ihrer Autobiografie "Open Book", dass sie Alkoholabhängig und tablettensüchtig war. Grund dafür sei, dass sie als Kind missbraucht wurde. 

Jessica Simpson

Jessica Simpson schreibt sich in ihrer Autobiografie "Open Book" alles von der Seele 

Picture Alliance

Die US-Sängerin und Schauspielerin Jessica Simpson ist nach eigenem Bekenntnis in der Vergangenheit alkohol- und tablettenabhängig gewesen. "Ich war dabei, mich mit dem Alkohol und den Tabletten umzubringen", enthüllte sie in ihrer Autobiografie "Open Book", die im Februar erscheint. Auszüge davon hat das US-Promi-Magazin "People" am Mittwoch vorab veröffentlicht. Der Grund war nach Simpsons Angaben, dass sie als Kind missbraucht wurde. 

Passiert sei das alles in dem Haus von Freunden ihrer Eltern, als sie ein Bett mit deren Tochter geteilt habe. "Es begann damit, dass mein Rücken gekitzelt wurde, dann folgten Dinge, die extrem unangenehm waren." Vor Angst sei sie wie erstarrt gewesen und habe befürchtet, dass es ihr Fehler sein könnte. "Ich wollte es meinen Eltern erzählen", schrieb sie. "Ich war das Opfer, aber irgendwie habe ich mich auch schuldig gefühlt."

Jessica Simpson nahm Drogen, um mit ihrer Vergangenheit fertig zu werden 

Erst mit zwölf Jahren habe sie ihren Eltern Tina und Joe schließlich davon erzählt, als sie gerade im Auto unterwegs waren. Ihre Mutter habe ihren Vater auf den Arm geschlagen und gerufen: "Ich habe dir doch gesagt, das irgendetwas vor sich geht!" 

Jessica Simpsons Vater habe die Augen weiter auf die Straße gerichtet gehalten und nichts gesagt. In dem Haus der Freunde seien sie nie wieder gewesen. "Aber wir haben auch nicht darüber gesprochen, was ich gesagt habe", schreibt Simpson. 

Um mit der emotionalen Belastung fertig zu werden, nahm sie Drogen. Seit 2017 sei sie mit Hilfe einer Therapie und ihrer Familie trocken, schreibt Simpson in ihrem Buch. Nur ihre engsten Freunde und Familienmitglieder hätten bis zu diesem Zeitpunkt von ihren Problemen gewusst. In ihrer Autobiografie schreibt sie sich nun alles von der Seele. Bei der Verarbeitung habe ihr auch ihre neu gegründete Familie geholfen. Seit 2014 ist Jessica Simpson mit dem Ex-Footballspieler Eric Johnson verheiratet. 2012 kam ihre gemeinsame Tochter Maxwell Drew zur Welt, 2013 Sohn Ace Knute und im März 2019 Tochter Birdie Mae Johnson.

Quellen: "people", dpa 

ame
Themen in diesem Artikel