HOME
Mac Miller

Circles

Mehr als Hip-Hop: Posthumes Album von Mac Miller

Im September 2018 starb Mac Miller an einer versehentlichen Überdosis. Eineinhalb Jahre danach erscheint das Album «Circles», das der Rapper, Singer-Songwriter und Ex-Freund von Ariana Grande mit Top-Produzent Jon Brion aufnahm. Ein hochemotionales Abschiedswerk.

Barry Seal

TV-Tipp

«Barry Seal - Drogen für Amerika» mit Tom Cruise im ZDF

"Barry Seal - Drogen für Amerika":  In der Luft fühlt Barry Seal (Tom Cruise) sich am wohlsten

TV-Tipps

TV-Tipps am Montag

Junge spielt Videospiele am Computer

Cooler Master

Eltern rätseln über Spritzen im Kinderzimmer - und bekommen eine überraschende Antwort

Blick ins Innere des Ponte-Towers. Für viele Südafrikaner ist gilt er als No-go-Area

Ponte-Tower in Johannesburg

Afrikas gefährlichstes Hochhaus wird zur gefragten Touristenattraktion

Lewis Capaldi – vom Pub-Sänger zum US-Charts-Stürmer

Newcomer

Lewis Capaldi schaffte es vom Pub-Sänger an die Spitze der US-Charts. Wir wollten wissen, was das so aus einem macht

JWD Logo
Innovationskonferenz DLD

Innovationskonferenz

Viel Kritik an Tech-Riesen auf der DLD-Konferenz

Sänger Samu Haber

Sunrise-Avenue-Sänger

Samu Haber entschuldigt sich für Drogenkonsum

Der finnische Sänger Samu Haber der Band Sunrise Avenue

"Ich war sehr dumm"

Drogenbeichte: "The Voice"-Coach Samu Haber muss vor Gericht

Liam Casey, der Polizist, Irland, Crime

//Ein Polizist und sein Land

Liam Casey, Irland

Crime Plus Logo
Mallorquinische Sozialbehörde

«Abstieg zur Hölle»

Sexskandal um Heimkinder erschüttert Mallorca

Crystal Meth Abhängiger: Vorher-Nachher Vergleichsbild

Wissenschaft schnell erklärt

Warum Crystal Meth Menschen in Zombies verwandelt

Ausbildung Hundestaffel Hamburg

//Eine Spezialistin für

Mantrailing

Crime Plus Logo
Henry-Oliver Jakobs – vom Mörder zum Präventionshelfer
Reportage der Woche

Resozialisierung

Er saß 19 Jahre lang wegen Mordes im Gefängnis, heute steht er am Lehrerpult und unterrichtet

Von René-Pascal Weiß
Wilsberg - Bielefeld 23

TV-Tipp

Wilsberg - Bielefeld 23

Daniela Ludwig

Drogenbeauftragte will Drug Checking von Partydrogen auch in Deutschland

//Fotostrecke

Mit allen Mitteln

Crime Plus Logo
Justin Bieber (25) ist an Borreliose erkrankt

"Hirn-Funktion betroffen"

Justin Bieber hat Borreliose – das macht die Krankheit so tückisch

Henrik Möller Jakobsen

//Ein Polizist und sein Land

Henrik Møller Jakobsen, Dänemark

Crime Plus Logo
James Ellroy

//Das Werkstattgespräch

„Durch ihren Tod kam das Böse in mein Leben“

Crime Plus Logo
Auch Gwyneth Paltrow geht in "The Goop Lab" an ihre Grenzen

Gwyneth Paltrow

Serie über Drogen, Orgasmen und Exorzismus

Ermittlungen

Kritik an laxen Kontrollen

Die tödliche Dosis Alkohol am Steuer

Diese Puppe ist ein Weihnachtsgeschenk – und dient als Drogenversteck.

Drogen-Versteck

Mutter schenkt Tochter Puppe – 50 Gramm Koks inklusive

Von Maximilian Arnhold

Polizei: Mindestens zwei Opfer in Südtirol aus NRW

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?