VG-Wort Pixel

Sechsjährige North West Ganz der Vater: Tochter von Kanye West und Kim Kardashian gibt Rap-Debüt bei Fashionshow

Kanye West und Tochter North bei Auftritt in Paris
Kim Kardashian und Tochter North in Paris
© Mehdi Taamallah/ / Picture Alliance
Die sechsjährige North West stiehlt ihrem Vater Kanye West und seiner neuen Kollektion die Show, als sie bei der Präsentation der Yeezy Season 8 zum Finale auf die Bühne kommt und einen eigenen Song rappt.

"You know my name. It's Northie." Mit diesen Worten betrat North West, die älteste Tochter von Kim Kardashian West, in Paris den Laufsteg. Ihr Vater, Rapper Kanye West, präsentierte dort die "Yeezy Season 8", die neue Herbst-Kollektion seines Modelabels. Zu diesem Anlass gab North ihr Rap-Debüt auf der Bühne mit einem gut zweiminütigen Lied. Die Zeilen "What are those? These are clothes" (auf Deutsch etwa: "Was ist das? Das sind Klamotten") und der Refrain "Cool, cute, cool, yeah" lassen sogar vermuten, dass sie den Text selbst geschrieben hat. Der Beat jedoch kommt von einer anderen jungen Rapperin, der fünfjährigen ZaZa.

Kim Kardashian begeistert vom Auftritt ihrer Tochter

Ihre Mutter, Model Kim Kardashian, teilte den Auftritt wie gewohnt in ihrer Instagram-Story. Dort ist auch zu hören, wie sie ihre Tochter mit "Yes, Northie, yes!" lautstark anfeuert. Vater Kanye West ist der Stolz ebenfalls anzusehen, als er während ihres Auftritts die Bühne betritt. Und auch das Publikum feuert die Sechsjährige an. Einzig die Models im Hintergrund bleiben betont unbeeindruckt.

Die ganze Familie West trugt an diesem Abend selbstverständlich "Yeezy", ebenso wie Kims Schwester Kourtney und ihre Tochter Penelope, die ebenfalls im Publikum saßen. Letztere bekam zum Ende des Auftritts ihrer Cousine auch noch ihren kleinen Moment, als North in ihrer Richtung zeigte und "I love you Penelope" rappte.

Nach dem Auftritt zeigten sich die Eltern weiterhin begeistert. Kim Kardashian twitterte, sie sei stolz auf ihre Tochter und zu Tränen gerührt gewesen. Und Rapper Kanye West dürfte es besonders freuen, dass North musikalisch offenbar ganz nach ihrem Vater kommt.

Quellen:Kim Kardashian auf Instagram / Kim Kardashian auf Twitter / "Vogue"

las

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker