VG-Wort Pixel

Videobotschaft Nach zwei verpassten Modenschauen in Paris: Karl Lagerfeld meldet sich via Instagram

Karl Lagerfeld vor einer Wand voller Rosen
Nachdem Karl Lagerfeld bei zwei Chanel-Fashion-Shows in Paris fehlte, hat er sich erstmals in einem Video zu Wort gemeldet
© Jamie McCarthy / Getty Images
Nachdem Karl Lagerfeld, der Kreativdirektor von Chanel, bei zwei seiner Modenschauen in Paris fehlte, machte sich die Modewelt Sorgen um den 85-Jährigen. Jetzt hat er sich via Instagram zu Wort gemeldet.

Ende Januar schaute die Modewelt auf die Pariser Fashion Week und freute sich auf die Designs von Chanel-Kreativdirektor Karl Lagerfeld – und natürlich auf den Designer selbst. Der ließ sich aber bei keiner der beiden Fashion Shows blicken und wurde von Kreationsleiterin Virginie Viard vertreten. Der Grund: Er sei "erschöpft", so das offizielle Statement von Chanel. 

Seither hatte man Karl Lagerfeld nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen und auch nichts über seinen gesundheitlichen Zustand gehört. Jetzt hat sich der Mode-Mogul bei Instagram zu Wort gemeldet. Nicht aber zu seinem Zustand oder den Grund seines Fehlens in Paris. Er gratulierte seiner engen Freundin Carine Roitfeld, der ehemaligen französischen "Vogue"-Chefredakteurin, zu ihrem Erfolg auf Instagram: "Ich freue mich sehr für Carine Roitfeld, dass ihr tolles Magazin, 'CR Fashion Books', nun eine Million Follower hat", sagt Lagerfeld im kurzen Video. Dabei sitzt er starr auf einem Hocker, die Arme gebeugt, fast wie festgeklebt. Ein User kommentiert das Video so: "Ich hoffe du bist in gesunder Verfassung. Alles Gute dir!"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Karl Lagerfeld bringt Denim-Kollektion auf den Markt

In den vergangenen Monaten wurde viel über Karl Lagerfelds Gesundheitszustand spekuliert. Bei seinen letzten Fashion Shows kam er mit immer wackeligeren Beinen auf den Laufsteg, ließ sich zum Teil sogar stützen. Nach eigenen Angaben ist Karl Lagerfeld 85 Jahre alt. Vermutet wird aber, dass er auch schon älter sein könne.

Dass er sich aus der Modebranche zurückzieht, scheint aber noch nicht absehbar: Ende Februar kommt die "Karl Lagerfeld Denim"-Linie auf den Markt, zudem soll eine Kollektion mit seiner Vertrauten Carine Roitfeld geplant sein, wie das englische Portal "FashionUnited" berichtet. Diese soll zur kommenden Herbst/Winter-Saison Ende September erscheinen.

Verwendete Quellen: Instagram "Karl Lagerfeld" / "FashionUnited"

Stars und ihre Haustiere
maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker