HOME

Kate Hudson & Lance Armstrong: Aus zwei mach sechs

Offiziell bestätigt ist es noch nicht, aber Bilder sprechen manchmal mehr als tausend Worte: Kate Hudson und Lance Armstrong sind furchtbar verliebt. Und auch ihr Nachwuchs versteht sich prächtig.

Von Alexander Nebe

Er ist nicht nur ein Frauenversteher, sondern kann auch perfekt mit Kids umgehen. Jetzt hat Lance Armstrong, 36, einen neuen blutjungen Fan: Kate Hudsons Sohn Ryder, 4. Der fühlt sich auf dem starken Arm von Mamas neuem coolen Freund sichtlich wohl, genießt es, von ihm durch die Gegend getragen zu werden. Und Kate? Die erobert derweil das Herz der drei Kinder, die Lance aus erster Ehe in die gemeinsame noch taufrische Beziehung mitbringt: Luke, 8 und die Zwillingsmädchen Isabelle und Grace, 6. Von wegen flüchtige Affäre. Kate und Lance meinen es offenbar ernst. Zumindest sprechen aktuelle Fotos von der neuen Großfamilie in New York eine eindeutige Sprache.

Seltsam nur, dass sich das Paar bis dato zu keinem öffentlichen Liebes-Coming-out durchringen konnte. Als US-Talkqueen Barbara Walters Kate jüngst nach den Gerüchten um sie und Armstrong fragte, kicherte die 29-Jährige nur und schaute verlegen auf den Boden. Eine Zurückhaltung, mit der es bald vorbei sein dürfte. Zumal die zwei gerade erst gemeinsam mit den Kids kuschelige Tage in Toronto verbrachten, wo Lance an einem Charity-Rennen für die Krebshilfe teilnahm.

Auch von romantischen Wochenenden in seiner Texas-Villa ist die Rede. In der könnten sich demnächst zwei neue dauerhafte Bewohner tummeln. Denn nach dem Liebes-Aus mit Kindermuffel Owen Wilson, 39, hat Kate ihren Traummann gefunden: Lance, den Familienmenschen.

Themen in diesem Artikel