HOME

Kindersegen: Nachwuchs im Hause Garner/Affleck

Das Schauspielerehepaar Jennifer Garner und Ben Affleck sind Eltern einer Tochter geworden. Ein Name für das Kind steht auch schon fest.

Hollywood-Stars Ben Affleck (33) und Jennifer Garner (33) sind Eltern geworden. Wie das US-Magazin "US Weekly" am Donnerstag berichtete, kam das kleine Mädchen in einem Krankenhaus in Los Angeles zur Welt. "Ben war die ganze Zeit bei ihr", sagte ein Freund des Paares der Zeitschrift. Die Geburt war bereits am Mittwochabend eingeleitet worden. "E!Online" zufolge nennen die beiden Schauspieler ihr erstes Kind Violet. Bei einer traditionellen Baby-Party im Oktober hatten Gäste die schwangere Garner bereits mit vielen lilafarbenen Geschenken überhäuft.

Zum Star wurde Garner durch die TV-Serie "Alias", in der sie die Geheimagentin Sydney Bristow spielt. Als Garner schwanger wurde, ließen die Drehbuchautoren der Serie die Hauptfigur ebenfalls ein Kind erwarten. Doch das rettete die Serie nicht. Der US-Sender ABC gab in der vergangenen Woche bekannt, dass "Alias" nach dem Ende der fünften Staffel im Mai abgesetzt wird.

Affleck im Karrieretief

Nach mehreren Flops ("Gigli", "Jersey Girl") waren 2005 keine neuen Filme von Affleck in den Kinos zu sehen. Für das kommende Jahr sind jedoch drei Filmpremieren geplant, unter anderem "Truth, Justice and the American Way" über den Tod von TV-Superman George Reeves.

Affleck und Garner hatten am 29. Juni geheiratet, als Garner bereits schwanger war. Sie hatten sich bei den Dreharbeiten zu dem Film "Daredevil" (2003) kennen gelernt. Ein Paar wurden sie jedoch erst, nachdem Affleck seine Verlobung mit Superstar Jennifer Lopez aufgelöst hatte, die dauernd in den Schlagzeilen der Klatschpresse auftauchte. Garner war zuvor mit Schauspieler Scott Foley ("Felicity") verheiratet. Für Affleck ist es die erste Ehe.

AP / AP