VG-Wort Pixel

Bei "Grill den Henssler" "Es ist eine Liebe. Aber ab und zu ist es Hass": Lilly Becker über ihren Ex-Mann Boris

Lilly Becker
Lilly Becker kümmerte sich bei "Grill den Henssler" ums Dessert
© Frank W. Hempel / TV Now
Bei "Grill den Henssler" sprach Lilly Becker über ihren Ex-Mann Boris. Sie erklärte, dass sie sich manchmal über ihn ärgert. Lobende Worte gab es aber auch.

Bei der vergangenen Ausgabe von "Grill den Henssler" kam es zu einigen Überraschungen: Nicht nur, dass Steffen Henssler frühzeitig wegen einer Verletzung das Studio verlassen und sich von Detlef Steves vertreten lassen musste. Auch Lilly Becker überraschte - zum einen mit ihrem Dessert, zum anderen mit ihren deutlichen Aussagen über ihren Ex-Mann Boris.

Im Gespräch mit Moderatorin Laura Wontorra ging es zuerst um ihren Alltag zu Corona-Zeiten: "Seit der Quarantäne koche ich jeden Tag. Montag bis Freitag. Am Wochenende gibt es Pizza", erklärte die 44-Jährige. Zum Thema Lernen sagte sie: "Am Anfang war Homeschooling Horror, danach war es einfacher."

Lilly Becker spricht über ihren Ex-Mann Boris

Die Aussage nutzte die Moderatorin, um auf das Thema Boris Becker zu schwenken. "Ich glaube, jetzt pendelt sich gerade alles wieder ein bei dir. Du hast die Trennungsphase hinter dir mit deinem Ex-Mann Boris Becker, ihr postet jetzt ab und an doch wieder Bilder, dann streitet ihr euch mal wieder bei Instagram. (...) Es ist eine Hassliebe", so Wontorras These. Lilly Becker bestätigte das: "Es ist eine Liebe, unbedingt! Aber ab und zu ist es Hass. Das geht zusammen", erklärte sie.

Es gab aber auch lobende Worte: "Er hat mir früher Obstsalat gemacht. Er kann was", sagte Becker über ihren Ex-Mann. Die Nachspeise der 44-Jährigen war aber etwas anspruchsvoller: Sie versuchte sich an Pancake mit Kaktusfrucht und Mango. Am Ende entschied sie mit ihrem Dessert das Duell eindeutig für sich: Weil Detlef Steves Salz und Zucker verwechselte, gewann sie glasklar mit 19:0 und dadurch sicherten sich die Promis sogar noch den Gesamtsieg. Somit konnte Lilly Becker auch ihre Spende an die "Endometriose Vereinigung Deutschland" verwirklichen und sagte dazu: "Viele Frauen haben Endometriose, das ist eine Krankheit in der Gebärmutter. Es tut unglaublich weh und es ist auch schwerer, Kinder zu bekommen. Ich habe auch Endometriose."

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker