HOME

LIZ HURLEY: Crash-Diät mit Folgen

Liz Hurley fühlte sich seit der Geburt ihres Sohnes Damien im April zu dick. Jetzt hat sie sich wohl 53 Pfund weggehungert. Von ihrem berühmten Dekolleté ist nicht mehr viel übrig.

Ein üppiger Busen, von sexy ausgeschnittenen Kleidern mehr betont als verhüllt: So kannte man Schauspielerin Liz Hurley bislang. Doch damit ist es jetzt vorbei: Liz Hurley erscheint neuerdings recht flachbrüstig. Wie Bild-T-Online berichtet, soll sich die 37-Jährige in nur drei Monaten 53 Pfund weggehungert haben.

Auf der Premiere ihres neuen Film »Serving Sara« in Hollywood verriet Hurley, sich wochenlang mit einer Radikal-Diät ernährt zu haben, die aus Reis, Haferkeksen und etwas Fisch bestand. Während die Schauspielerin äußerst zufrieden mit ihrer neuen Figur ist, äußerte sich ein Premierengast kritisch: Von der Seite betrachtet, sei kaum noch etwas von Hurleys berühmten Dekolleté übrig.

Nach der Geburt ihres Sohnes Damien im April dieses Jahres hatte Hurley stets betont, sich zu dick zu finden. Auf jeden Fall hatte sie ihr Idealgewicht von 55 Kilogramm wieder erreichen wollen.

Themen in diesem Artikel