HOME

Madame Tussauds: Unsterblicher Prinz William

Als Baby wollte man ihn nicht, als Kind auch nicht. Das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London nimmt Prinz William nun im Alter von 23 Jahren in seine Ausstellung auf.

Prinz William in lockerer Pose und mit voller Haarpracht ist die neue Attraktion in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in London. Die Nummer Zwei der britischen Thronfolge ist dort von sofort an in Lebensgröße, grinsend und mit den Händen in den Hosentaschen zu bewundern. Die Künstler des Museums mussten sich bei der Anfertigung der Figur von Fotos des Frauenschwarms inspirieren lassen, weil der Prinz keine Zeit für persönliche Sitzungen hatte. Bekleidet ist dessen vom Buckingham Palast autorisierte Nachbildung mit einem schwarzen Anzug, blauem Hemd und roter Krawatte.

Drei Monate dauerte es, bis der Prinz aus Wachs fertig war. Allerdings wurde dem echten William dabei ein wenig geschmeichelt. Denn die Figur hat einen vollen Haarschopf, während der leibhaftige Sohn von Thronfolger Charles einen leichten Ansatz zur Glatze zeigt. "Das müssen wir in ein paar Jahren vielleicht überdenken", sagt eine Sprecherin von Madame Tussauds.

DPA / DPA