VG-Wort Pixel

Instagram-Post Mariah Carey macht auf Fitness-Model (in High Heels)

Mariah Carey im Fitnessstudio: Aber bitte mit High Heels.
Mariah Carey im Fitnessstudio: Aber bitte mit High Heels.
© Instagram/mariahcarey
Hoch die Hanteln, hoch die Treppen: Sängerin Mariah Carey zeigt sich auf ihren neuesten Instagram-Videos im Fitness-Studio. Doch Fans ist da eine kleine Ungereimtheit aufgefallen.

Mariah Carey ist auf ihrem Instagram-Profil bisher nicht unbedingt dadurch aufgefallen, regelmäßig die Fitness-Maschine raushängen zu lassen. Dafür sind eher Sophia Thomalla und Co. zuständig. Mariah Carey hingegen präsentiert sich über ihre Social-Media-Accounts als ewige Schulball-Queen: in teuren Kleidern auf und abseits der Bühne, dazu stellt sie hier und da Bikini-Fotos oder Bilder ihrer Kinder. Nun aber musste auch Mariah mal schwitzen. "We must, we must", schreibt sie zu einem kurzen Video, in dem sie Hanteln hält. 

Auf den Bildern posiert sie mit Netzstrumpfhose und sorgfältig zur Schau gestelltem Dekolleté. Vielleicht sollte Mariah Carey aber nochmal bei ihrem Fitness-Trainer nachfragen, mit was für Schuhen man am besten trainiert. Sie schreibt zwar: "Climb every mountain" zu einem Bild, auf dem sie an einer Kletterwand steht. Aber auf dem Foto trägt sie eben auch High Heels - und nicht etwa Trainingsschuhe.

Mariah Carey: Was steckt wirklich hinter dem Workout?

Und so vermutet der ein oder andere Fan, dass etwas anderes als ein echtes Workout hinter den Videos und Bildern steckt. "Sie posiert nur, um so zu tun, als sei sie ein Fitness-Model", vermutet jemand. "Quatsch, sie trainiert halt nur ihren Hintern", schreibt ein anderer Follower. Wieder andere meinen: "Ein Workout in High Heels - Sie ist einfach eine Diva". Was wirklich dahinersteckt, ist unklar. Vielleicht dreht Mariah Carey natürlich auch einfach nur mal wieder ein Video.

We must we must ... ;) ? @gunnarfitness

Ein von Mariah Carey (@mariahcarey) gepostetes Video am

Zuletzt hatte Mariah Carey an Silvester größere Schlagzeilen gemacht. Ihr Auftritt kurz auf einer Neujahrsparty sorgte für Aufregung, weil sie mit allerhand Playback-Problemen zu kämpfen hatte und letztlich einen komplett verkorksten Auftritt hinlegte. Ihr Konzert war als Höhepunkt des Abends in New York geplant. Die Fans reagierten enttäuscht und spotteten über Carey und ihre seltsame Art, mit den Technikproblemen umzugehen. 

Running amok. @gunnarfitness

Ein von Mariah Carey (@mariahcarey) gepostetes Video am

feh

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker