HOME

Erstes Pärchen-Interview: Matthias Schweighöfer über Ruby O. Fee: "Sie ist ein Schatz"

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee haben ihr erstes gemeinsames Interview als Paar gegeben. Dabei wird schnell klar: Die beiden sind ganz schön verliebt.

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee beim ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee machen aus ihrer Liebe kein Geheimnis mehr

DPA

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind schwer verliebt. Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit können sie die Finger kaum voneinander lassen, schwärmen auch im gemeinsamen Interview voneinander. "Sie ist ein Schatz", sagt Schweighöfer, sie findet: "Er ist der tollste Mann der Welt." Nach dem gemeinsamen Auftritt sagt Schweighöfer grinsend der "Bild": "Jetzt wissen es alle, jetzt geht es zurück zum normalen Instagram-Leben."

Der 37-Jährige und und die 23-Jährige kennen sich schon seit einiger Zeit. "Als Kollegen haben wir uns bereits vor ein paar Jahren beim zweiten Teil von 'Bibi und Tina' kennengelernt. Danach habe ich Ruby ab und zu mal für meine Filme gecastet. Aber als Mann und Frau haben wir uns vor circa neun Monaten das erste Mal getroffen", sagt er der "Gala". Dann ging es mit den beiden aber auch ganz schnell. Dass sie verliebt waren, hätten sie "nach dem ersten Tee" schon gemerkt, sagt Matthias Schweighöfer.

Matthias Schweighöfer ist seit eineinhalb Jahren von Ex getrennt

Wie lange die beiden bereits ein Paar sind, wollten sie aber nicht verraten. Getrennt war Matthias Schweighöfer von der Mutter seiner beiden Kinder aber schon: "Ja, die Trennung ist schon seit über eineinhalb Jahren durch", sagt er. Dass er 14 Jahre älter als seine neue Freundin ist, sei übrigens kein Problem: "Der Altersunterschied ist manchmal total absurd für mich. Ruby ist so viel in ihrem Leben gereist, dass sie – und das ist das Schlimme an der Beziehung – manchmal älter ist als ich, also von der Erfahrung her, ihr Seelenwesen. Das erschreckt mich manchmal sogar."

Die Beziehung der beiden Schauspieler hatte bei Matthias Schweighöfers Fans aber nicht nur Anklang gefunden. Der Kritik seiner Fans begegnet er so: "Jeder hat eine Meinung dazu, was auch berechtigt ist, wenn man so etwas öffentlich macht. Wir wollen einfach unsere Freiheit als Paar haben und sind gespannt auf die Zukunft."

Verwendete Quelle: gala.de / "Bild"

Ruby O. Fee: Matthias Schweighöfer macht neue Liebe offiziell
maf
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(