VG-Wort Pixel

Möglicher Umzug nach Frankreich Beckhams suchen Wohnung in Paris


Die Beckhams könnten bald in Paris leben: Ein Makler sucht in der Stadt an der Seine eine Wohnung für das glamouröse Paar. Dahinter stecken wohl ein Vereinswechsel Davids oder die Shoppinggelüste Victorias - vielleicht aber auch beides.

Seit einiger Zeit schon brodelt die Gerüchteküche: Altstar David Beckham wechselt möglicherweise zum französischen Fußballklub Paris St. Germain. Nun vermeldete die Zeitung "Le Monde": Der Fußballer und seine Frau Victoria wollen sich eine Bleibe in Paris zulegen. David habe einen Immobilienmakler aus Kalifornien damit beauftragt, "eine dreigeschossige Wohnung in einem schönen Haus" zu finden.

Laut englischen Medienberichten wünscht sich Victoria eine Wohnung im prestigeträchtigen sechsten Arrondissement. Das Viertel gilt mit der Universität Sorbonne und zahlreichen Buchläden als Kultur- und Wissenschaftsviertel. In der Vergangenheit lebten unter anderem die Schriftsteller Oscar Wilde, Scott Fitzgerald und Samuel Beckett dort. Doch das ehemalige Spice Girl könnten natürlich auch die zahlreichen exklusiven Modeboutiquen locken.

Ob der Vereinswechsel von David damit wahrscheinlicher wird, ist allerdings nicht sicher. Eine örtsansässige Boutiquebesitzerin wird mit den Worten zitiert: "Victoria kommt oft für Modeevents nach Paris und würde es lieben, hier zu leben." Und Ehemann David sagte dem französischen Radiosender RMC: "Die Familie ist das Wichtigste und ich gehe dorthin wo sie sich am wohlsten fühlen."

Doch ob mit oder ohne Fußball: Vielleicht wollen die Beckhams auch einfach ein weiteres Feriendomizil ihr Eigen nennen. Das Paar, das die drei Söhne Brooklyn, 12, Romeo, 9, und Cruz, 6, sowie die drei Monate alte Tochter Harper Seven großzieht, besitzt bereits ein Ferienhaus im Süden Frankreichs, sowie weitere Anwesen in Großbritannien und Amerika.

cjf/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker