HOME

Neuer Film "Molly": Katie Holmes ist alleinerziehend - privat und auf der Leinwand

Parallelen in Film und Wirklichkeit: Nachdem sie die Scheidung eingereicht und das alleinige Sorgerecht beantragt hat, spielt Katie Holmes in ihrem nächsten Film eine alleinerziehende Mutter.

Neues Drehbuch fürs Leben und für den Film: Katie Holmes versucht sich nach ihrer Trennung von Tom Cruise nicht nur in der Realität als alleinerziehende Mutter. Laut "People.com" hat Katie Holmes beim Schreiben eines Drehbuchs mitgewirkt und wird in "Molly" sowohl die Hauptrolle spielen als auch die Co-Produktion der Verfilmung übernehmen. Die Dreharbeiten sollen dem Bericht zufolge kommende Woche in New York beginnen und bis August dauern. Zuletzt stand die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin für die Verfilmung von Anton Tschechow "Die Möwe" vor der Kamera. Im Herbst dreht sie zudem die romantische Komödie "Responsible Adults" mit "Gossip Girl"-Star Chace Crawford.

Ihre Scheidungsvereinbarung wollen die 33-jährige Katie Holmes und der 50-jährige Tom Cruise gemäß "TMZ.com" außergerichtlich regeln und erst dann vor den Richter ziehen, wenn eine Einigung fehlschlagen sollte. So befinden sich ihre Anwälte aktuell in Verhandlungen, um Kernpunkte wie das Sorgerecht für Suri, Besuchsrecht und Kindesunterhalt zu diskutieren.

juho/Bang
Themen in diesem Artikel