VG-Wort Pixel

Präsente für die Nominierten Diese Luxusgeschenke sind in der Oscar-Goodie-Bag


Vom Vibrator bis zur Luxus-Zugreise: Die "Goodie Bag" für die Oscar-Nominierten hat es in diesem Jahr richtig in sich. Bei einem Wert von 125.000 Dollar können selbst die Verlierer am Sonntag jubeln.
Von Frank Siering, Los Angeles

Für die Verlierer bei der Oscar-Verleihung am Sonntag in Los Angeles muss wahrlich keiner eine Träne verdrücken. Gehen doch sowohl Gewinner wie auch Nominierte mit einem mehr als beachtlichen "Goodie Bag" nach Hause: In diesem Jahr ist der berühmte Geschenke-Korb für die Anwärter auf einen Academy Award stolze 125.000 Dollar wert.

Das Branchenblatt "Variety" veröffentlichte jetzt den Inhalt der einzelnen Geschenkekörbe, über die Meryl Streep einst gesagt hatte: "Diese Gift Baskets sind der Grund, warum ich von der Ostküste zu den Oscars nach Los Angeles reise."

Kurs für Gedankenkontrolle trifft "Glamping"-Trip

Demnach sind in diesem Jahr im Goodie Bag enthalten: ein Gutschein im Wert von 20.000 Dollar für ein persönliches Treffen mit "Enigma Life"-Gründer Olessia Kantor. Bei ihr können sie ihr Horoskop in einem Vier-Augen-Gespräch diskutieren, ihre Träume analysieren und in einem Schnellkurs lernen, wie man seine Gedankengänge besser kontrollieren kann.

Außerdem gibt's in den sonst top secret Geschenkpaketen drei Tage Toskana im Wert von rund 1500 Dollar, eine Zugreise durch die kanadischen Rockies (Wert: 14.500 Dollar), ein "Reset Yourself Lifestyle"-Makeover-Paket im Wert von ebenfalls schlappen 14.500 Dollar und eine silberne Halskette, die die geographischen Daten des Dolby Theaters in Hollywood eingraviert hat für ca. 150 Dollar.

Das war aber noch nicht alles: Bei den diesjährigen Oscars können sich die Nominierten ebenso über einen "Glamping"-Trip, also glamouröses Camping, für 12.500 Dollar, heilendes Seesalz aus dem Mittelmeer für 1500 Dollar und einen 1200-Dollar-Wellnessgutschein freuen. Obendrauf dürfen die Award-Anwärter ein Jahr lang kostenlos einen Audi A4 mieten - immerhin im Wert von rund 20.000 Dollar.

Alles für die Vagina

Damit wär die Liste der "normalen" Geschenke perfekt. In diesem Jahr haben es aber auch ein paar bizarre Goodies in die Bag geschafft: Da ist zum einen der "Afterglow Vibrator" für 250 Dollar, ein eigenes 800-Dollar-Süßigkeiten-Buffet und eine Vagina-Verjüngungskur für rund 2700 Dollar.

Am Sonntag dürfen Julianne Moore, Felicity Jones, Benedict Cumberbatch, Wes Anderson und all die anderen Oscar-Nominierten die ganzen Goodies dann entgegennehmen - ob sie nun die goldene Trophäe erhalten oder nicht.

Die Oscar-Goodies und die US-Steuerbehörde

Die Goodie Bags werden von der Academy nicht offiziell vertrieben, sondern von der Firma "Distinctive Asset" zusammengestellt. 2006 hätten die lukrativen Geschenkkörbe bei den Oscars fast ein Ende gefunden, als die US-Steuerbehörde besonderen Wert darauf legte, dass die Geschenke gefälligst von den Nominierten ordentlich versteuert werden. Der Versuch scheiterte kläglich.

Und der Wert der Goodie Bags nimmt jedes Jahr exorbitant zu. 2014 mussten sich die millionenschweren Oscar-Nominierten noch mit einem Korb zufrieden geben, der "nur" 80.000 Dollar wert war. Was da wohl im nächsten Jahr auf die Nominierten zukommt?


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker