HOME

Pay-Per-View-Angebot: Paris Hilton in "Top-Qualität" zu bewundern

Für 50 Dollar oder umgerechnet 40 Euro, zahlbar per Kreditkarte, können "Fans" das schon legendäre Sexvideo mit Millionenerbin Paris Hilton bewundern. Ex-Freund Rick Salomon bietet das Tape nun offiziell im Netz an.

Schnipsel des Videobandes tauchten im vergangenen November im Netz auf und sorgten für großes Interesse. Jetzt bietet Paris Hiltons Ex-Freund Rick Salomon ihr schon legendäres Sexvideo offiziell im Netz an - für 50 Dollar und in "Top-Qualität". Von Paris Hilton gab es bisher keinen Kommentar.

Bis heute sind zahlreiche Prozesse anhängig. Unter anderem hat Hilton, Erbin der Hoteldynastie, eine Internetfirma in Panama verklagt, die ebenfalls mit dem Band Geld verdienen wollte. Auch Salomon klagte gegen eine Firma, die das Band vertreiben wollte, aber auch gegen seine ehemalige Gespielin, die Rufmord an ihm begangen habe, um ihre eigene Karriere mittels des Bandes zu fördern.

"Es ist ein wundervolles Band"

Salomon selbst hat die Website TrustFundGirls.com eröffnet und erwartet sich von dem Pay-Per-View-Angebot zwischen 30 und 100 Millionen Dollar Einnahmen. Für 50 Dollar oder umgerechnet 40 Euro, zahlbar per Kreditkarte, erwerben die Surfer das Recht, das Band innerhalb von fünf Tagen bis zu fünf Mal anzusehen. "Es ist ein wundervolles Band", schwärmte Salomon laut "E!Online". Es sei viel besser als die zahllosen unscharfen Kopien, die im Netz und bei illegalen Straßenhändlern kursierten.

DPA