HOME

Deutsche Schauspielerin: Plötzlich blond: Christine Neubauer verblüfft mit neuem Look

Mit 56 Jahren wagt Schauspielerin Christine Neubauer eine komplette Typveränderung und präsentiert sich als Blondine mit Pony und Extensions. Was hinter der Verwandlung der Bayerin steckt.

Christine Neubauer und ihr Lebensgefährte José Campos

Christine Neubauer und ihr Lebensgefährte José Campos

Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer einst die Quoten-Queen im deutschen Fernsehen. Jetzt hat sie sich zu  einem radikal neuen Look entschieden. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Gala" präsentiert sie sich frisch blondiert, mit Pony und Hair-Extensions. In einem Münchner Friseursalon ließ sich die 56-Jährige komplett verwandeln. Rund zwölf Stunden dauerte die aufwendige Prozedur.

Ihr Lebensgefährte, der chilenische Fotograf José Campos, konnte zunächst gar nicht glauben, dass sich unter den blonden Haaren seine Partnerin verbirgt. Inzwischen findet er das Ergebnis "mega", wie er dem RTL-Magazin "Exklusiv" sagte.

Christine Neubauer wünscht sich Rollen bei Netflix

Christine Neubauer auf dem Titel der aktuellen "Gala"

Christine Neubauer auf dem Titel der aktuellen "Gala"

Von ihrem neuen Look erhofft sich Neubauer mehr Freiheit bei der Wahl  ihrer Rollen. "Als bayerisches Urvieh wurde es mir  beispielsweise nie gestattet, einen raspelkurzen Punk zu spielen. Aber jetzt bin ich frei. Es bewegt sich gerade so viel in der Branche, die spannenden Serien von Amazon, Netflix. Das reizt mich sehr. Aber diese Generation der Filmemacher muss mich neu entdecken. Vielleicht jetzt in Blond."

Hinter dem Image-Wechsel stehe auch ihre persönliche Entfaltung in den letzten Jahren. Christine Neubauer zu "Gala": "Sich auszuprobieren, das charakterisiert mich. Den Mut hatte ich schon immer. Aber die Entschlossenheit, es durchzuziehen und an mich zu glauben, musste ich erst entwickeln. Leider traut man sich vieles erst im Alter."

Scheidung und 20 Kilo Gewichtsverlust

Dabei ist die neue Frisur nicht die erste Veränderung im Leben der Schauspielerin. 2011 verliebte sich bei Dreharbeiten in den drei Jahre jüngeren Campos und verließ für ihn nach über 20 Jahren Ehe ihren Mann Lambert Dinzinger und den gemeinsamen Sohn Lambert Jr. Eine Entscheidung, für die Neubauer viel Kritik einstecken musste, auch in der Filmbranche.

Doch die Bayerin ging ihren Weg konsequent weiter. Zuletzt überraschte sie mit einem radikalen Gewichtsverlust, 20 Kilo hat Neubauer verloren. Angeblich aus gesundheitlichen Gründen, weil sie mehr Sport treibt, um ihre Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen. 2017 machte Neubauer öffentlich, dass sie unter Morbus Bechterew, einer chronischen Entzündung der Wirbelsäule, leidet.

"Wenn jemand neidisch auf meine Figur ist, kann ich ihm gern die Rückenschmerzen dazugeben. Aber natürlich sind viele enttäuscht, weil ich nicht mehr diesem Bild der properen, lieben Frau entspreche, die ich oft gespielt habe, weil ich nicht mehr die Identifikationsfigur für Größe 42 bin. Ich finde das schade", sagte Neubauer der "Gala".

Birgit Schrowange

Quellen: "Gala", "RTL Exklusiv"

jum
Themen in diesem Artikel