HOME

Prinz William und Kate Middleton: Champagner im Rettungsboot

Bislang kannte man sie fast nur von Fotos. Jetzt hat Kate Middleton ihre ersten Schritte ins Rampenlicht gemacht und einen offiziellen Termin mit William absolviert.

Erstmals seit ihrer Verlobung haben sich Prinz William und Kate Middleton wieder zu einem offiziellen Anlass in der Öffentlichkeit gezeigt. Hunderte Menschen klatschten Beifall, als die 29-jährige zukünftige britische Prinzessin eine Flasche Champagner zur Taufe eines Rettungsbootes im walisischen Trearddur Bay über das Schiff vergoss. Da das Boot aufblasbar ist, konnte sie die Flasche nicht wie üblich dagegen werfen.

Gemeinsam mit ihrem 28-jährigen Verlobten stand Middleton bei der Schiffstaufe auf einem Podium und sang die britische und walisische Nationalhymne. Da Williams' Vater Prinz Charles der Prinz von Wales ist, ist er selbst Prinz William von Wales. Nahe der Rettungsbootstation arbeitet William als Hubschrauberpilot der Rettungskräfte der britischen Luftwaffe.

William und Kate heiraten am 29. April in der Londoner Westminster Abbey. Zur Trauung sind rund 1900 Familienangehörige, Monarchen, Politiker und Prominente eingeladen. Hunderttausende Schaulustige werden in den Straßen Londons erwartet.

AFP/DPA / DPA