HOME

PROMI-FIGHT: Kampf der Box-Luder

In einem vom US-TV-Sender Fox organisieren Boxkampf der »Bad Girls« zwischen Eishexe Tonya Harding und dem angeblichen Sexopfer von Ex-Präsident Clinton Paula Jones kam es zum Showdown.

In einem als Boxkampf der »Bad Girls« ist die als »Eishexe« berüchtigt gewordene Olympiateilnehmerin Tonya Harding als Siegerin hervorgegangen. Tonya Harding war vorgeworfen worden, sie habe 1994 eine Knüppelattacke gegen ihre Rivalin Nancy Kerrigan inszeniert.

Eisluder triumphiert über Jones

Harding siegte in dem Kampf klar gegen Paula Jones, die den früheren US-Präsidenten Bill Clinton wegen sexueller Belästigung angeklagt hatte. Jones gab an, sich nicht intensiv auf den Schlagabtausch vorbereitet zu haben. Sie musste sich von den Strapazen einer Schönheits-OP erholen.

Der Boxkampf, der vom amerikanischen TV-Sender Fox organisiert wurde, war Teil eines sogenannten Prominentenfights, bei dem in zwei weiteren Kämpfen weitere Semi-Prominenz wie dem Rapper Robert Van Winckle (»Vanilla Ice«) antrat.

Themen in diesem Artikel