Schließen
Menü
Gast

Sportunterricht Corona

Mein Sohn soll im Sportunterricht eine Maske tragen, ist das erlaubt?
Frage Nummer 3000202873

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
dschinn
Ja, das ist erlaubt.
Ich setze sogar noch einen drauf und sage es ist nicht verboten eine Maske im Sportunterricht zu tragen!
St.Patrick
Ja erlaubt ist es schon, wenn er nicht eine Krankheit hat die ihn davon befreit. Ich persönlich finde Sport mit einer Maske auch nicht gut und bin der Meinung die Schulen sollten auf Sporttheorie umschwenken für eine Zeit.
Hefe
Das hängt von den Übungen ab.
Musca
Was momentan erlaubt ist , oder auch nicht, dass weis kein Mensch. Es ändert sich täglich.
Nur erscheint mir Sport mit Maske eher risikoreicher (Sauerstoffmangel), als Sport mit Abstandsregeln.
Sich zur Zeit risikokonform zu verhalten ist kein Thema, aber man muss nicht jeden Unsinn mitmachen.
Beantworter2
Was momentan erlaubt ist oder nicht, ändert sich deshalb (manchmal) täglich, weil sich auch die Erkenntnis über das Virus fast täglich ändern. Nachlesen kann man das in der Corona-Verordnung des jeweiligen Bundeslandes. Es gibt deshalb keine einheitliche Vorgabe, weil es keinen Sinn macht, Flexibilität ist gefordert.

Es ist nicht verboten eine Maske zu tragen, also erlaubt. Aber die Frage ist, ist das notwendig?
Bei Gruppensport oder schweißtreibendem Leistungssport ist die Maske zum gegenseitigen Schutz notwendig, aber wg. der körperlichen Belastung evtl. nicht zumutbar. Dann ändert man enfach die Art der sportlichen Betätigung.

Welchen Sport will man denn in der Schule mit Maske "veranstalten"?